2-ZIMMER-GARTENTERRASSEnWOHNUNG IN TOP LAGE - HÖTTING WEST

TirolInnsbruck - StadtInnsbruck

2

Zimmer

56  m2

Wohnfläche

Preis

Preis auf Anfrage

Badezimmer
1
Baujahr
1997
Keller
Ja
Bautyp
Neubau (bis 5 Jahre)
Verfügbar ab
nach Vereinbarung
Anzeigen ID
210881
Aktualisiert am
06.12.2017
Ablaufdatum
31.12.2017
Externe ID
Raiffeisen_258
2-ZIMMER-GARTENTERRASSEnWOHNUNG IN TOP LAGE - HÖTTING WEST

WUNDERSCHÖNE 2-ZIMMER-TERASSENWOHNUNG - HÖTTING WEST - KlAMMGRÜNDE

- Gefragte Stadtrandlage gepaart mit bester Infrastruktur
- Attraktive Terrassenwohnanlage in Zeilenbauweise
- Druchdachter Grundriss und helles Wohnflair auf rund 56 m²
- Sonneneinstrahlung den ganzen Tag durch die leichte Hanglage
- Schöner Gartenanteil und schöne Sonnenterrasse
==================================================

Die Wohnung eignet sich bestens für einen Single, ein Paar oder eine Kleinfamilie zur Eigennutzung oder als Investment zur Weitervermietung.
Kaufpreis auf Anfrage

Interessiert? Kontaktieren Sie mich sehr gerne für ein persönliches Gespräch oder eine Besichtigung. Schauen Sie sich diese Wohnung an

Ihre Dr. Angelika Hausbacher für Raiffeisen Immobilien Tirol

Mobil 0664 88 242 974

Lage:
Unsere Verkaufswohnung befindet sich wunderschöner Aussichtslage in Hötting West in der Klammstraße bei den "Klammgründen". Hier vereinen sich weiträumige Grünflächen mit zahlreichen Sport- und Freizeitmöglichkeiten einerseits und eine gute Erreichbarkeit der Innsbrucker Innenstadt.
Sie erreichen die Innenstadt mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Linie LK) in rund 10 Fahrminuten. Alle Einrichtungen des täglichen Bedarfes sind mit dem Auto oder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln sehr gut erreichbar.

Baujahr: 1997
Kontaktinformationen
Raiffeisen Immobilien Tirol GmbH
Firma: Raiffeisen Immobilien Tirol GmbH
Name: Angelika Hausbacher
Straße: Adamgasse 3
6020  Innsbruck
Internet: Zur Webseite
Telefon:  Nummer anzeigen
Telefon:   +43(512) 5305 12300
  +43(664) 88242974
Dieses Objekt finanzieren
Artikel
Entspannte Stunden am zentralen Tisch
Der Winter kommt und man zieht sich wieder in die Wohnräume zurück – was liegt da näher, als sich an einem zentralen Tisch zu versammeln, um zu frühstücken, essen, arbeiten und tratschen.
Wohlbefinden im neuen Dachgeschoß
Eine Doppelhaushälfte im dicht verbauten Siedlungsgebiet so zu erweitern, dass sie in Form und Funktion überzeugen kann, war bei diesem Projekt die große Herausforderung.
Ein sehr ungleiches Zwillingspaar
Anstelle eines alten Hauses hat Martin Scharfetter vom Büro Architekten Scharfetter_Rier für sich und seine Schwester ein Haus entworfen, das eigentlich zwei Häuser mit einer gemeinsamen Hülle ist.