WILTEN: 4-Zimmer-Altbauwohnung

TirolInnsbruck - StadtInnsbruck

4

Zimmer

126  m2

Wohnfläche

Preis

€ 680.000

Einmalkosten:
3,6 %
Grundstücksgröße
125,7 m2
Badezimmer
1
Balkon
16 m2 
HWB (kwh/m2a)
145
FGEE
3,62
Verfügbar ab
ab April 2018
Anzeigen ID
210226
Aktualisiert am
01.12.2017
Ablaufdatum
31.12.2018
Externe ID
justimmo_343856_612
WILTEN: 4-Zimmer-Altbauwohnung

Sie suchen urbanes und stilvolles Leben?



Wir dürfen Ihnen in der Heiliggeiststraße diese stylische 4-Zimmer-Altbauwohnung zum Kauf anbieten.



Die Wohnung wurde 2012 teilsaniert (Küche, Bad, WC) und wartet darauf erlebt und gelebt zu werden.



Hier bietet sich die Gelegenheit, in einer sehr guten Wohngegend von Innsbruck, eine Altbauwohnung mit hohen Räumen und Fischgrätenparkettböden zu erwerben.



Möglicherweise ist diese  Immobilie bald Ihr neues Zuhause.



Als Zubehör zählt ein Kellerabteil.



Facts:



Innsbruck, Stadtteil Wilten, Nord-Süd-Ausrichtung, großzügiger Südbalkon, Top Zustand, Bad & WC getrennt, inklusive Küche.



In Kooperation mit Immobilientreuhand Dr. Pollo GmbH.



Die Wohnung ist ab April 2018 verfügbar.



Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und einen Besichtigungstermin vor Ort.



Die Angaben erfolgen aufgrund der Informationen und der Unterlagen die uns vom Eigentümer und/oder von Dritten zur Verfügung gestellt wurden und sind ohne Gewähr.

Kontaktinformationen
SE7EN Immobilien GmbH
Firma: SE7EN Immobilien GmbH
Name: Gerd Reisigl
Straße: Hofgasse 3
6020  Innsbruck
Internet: Zur Webseite
Telefon:  Nummer anzeigen
Telefon:   +43 (0)512 327 777 1
  +43 (0)660 6020 123
Hypo WohnVision
Artikel
Entspannte Stunden am zentralen Tisch
Der Winter kommt und man zieht sich wieder in die Wohnräume zurück – was liegt da näher, als sich an einem zentralen Tisch zu versammeln, um zu frühstücken, essen, arbeiten und tratschen.
Wohlbefinden im neuen Dachgeschoß
Eine Doppelhaushälfte im dicht verbauten Siedlungsgebiet so zu erweitern, dass sie in Form und Funktion überzeugen kann, war bei diesem Projekt die große Herausforderung.
Ein sehr ungleiches Zwillingspaar
Anstelle eines alten Hauses hat Martin Scharfetter vom Büro Architekten Scharfetter_Rier für sich und seine Schwester ein Haus entworfen, das eigentlich zwei Häuser mit einer gemeinsamen Hülle ist.