Sonnige 4 Zimmer Wohnung

TirolInnsbruck - StadtInnsbruck, Andechsstraße 13

4

Zimmer

105  m2

Wohnfläche

Gesamtmiete

inkl. Betriebskosten

€ 1.354,26

Miete pro m2:
€ 9,90
Netto Kaltmiete:
€ 1.040
Nettomiete
Kaltmiete:
€ 1.144
Miete inkl. 10 % Umsatzsteuer
Betriebskosten:
€ 210,26
ohne Heizung, Strom, Warmwasser
Einmalkosten:
Gebühren, Finanzamt
USt
€ 104
Kaution
€ 4.062
Stockwerk
3
Heizung
Öl
Badezimmer
1
Balkon
5 m2 
Keller
Ja
Bautyp
Saniert
Verfügbar ab
sofort
Anzeigen ID
209873
Aktualisiert am
11.12.2017
Befristung
4 Jahre
Ablaufdatum
31.12.2018

Die wunderbar helle und freundliche Wohnung liegt im 2. Obergeschoß und verfügt über einen sehr guten Grundriss. Von jedem Zmmer sieht man einen Teil der südlichen und nördlichen Berglandschaft rund um Innsbruck.

Über einen zentralen Vorraum sind alle Räume der Wohnung erschlossen - 3 Schlafzimmer, ein großzügiger Wohn-Essraum mit einem offenen Kamin und Zugang zu einem kleinen südseitigen Balkon, eine voll eingerichtete Küche (Geschirrspüler, Bachrohr mit Ceranfeld, Kühl-Gefrierkombination), ein Bad mit Wanne, ein WC und ein Abstellraum. 

Die Beheizung erfolgt über eine Öletagenheizung (1.000 Liter Öltank im Kellerabteil), kein Lift, Fischgrätparkettböden, Kellerabteil.

Die Wohnung wurde neu renoviert. 

Sehr gute Infrastruktur, zentrale Lage!

Miete inkl. Betriebskosten und 10 % USt. € 1.354,26

Zuzüglich Heizkosten, Strom, Internet, Haushaltsversicherung

Kaution: € 4.062--

Provision: € 1.040,-- zzgl. 20 % USt.

Mietdauer: 4 Jahre

Mietbeginn: sofort

 

Bitte vereinbaren Sie einen Besichtigungstermin mit Frau Maddalena Steinbacher 0660 510 44 22 

Kontaktinformationen
Steinbacher Immobilien
Firma: Steinbacher Immobilien
Name: Maddalena Steinbacher
Straße: Andreas-Hofer-Straße 25
6020  Innsbruck
Internet: Zur Webseite
Telefon:  Nummer anzeigen
Telefon:   +43 660 510 44 22
  0512-58 60 80
Hypo WohnVision
Artikel
Entspannte Stunden am zentralen Tisch
Der Winter kommt und man zieht sich wieder in die Wohnräume zurück – was liegt da näher, als sich an einem zentralen Tisch zu versammeln, um zu frühstücken, essen, arbeiten und tratschen.
Wohlbefinden im neuen Dachgeschoß
Eine Doppelhaushälfte im dicht verbauten Siedlungsgebiet so zu erweitern, dass sie in Form und Funktion überzeugen kann, war bei diesem Projekt die große Herausforderung.
Ein sehr ungleiches Zwillingspaar
Anstelle eines alten Hauses hat Martin Scharfetter vom Büro Architekten Scharfetter_Rier für sich und seine Schwester ein Haus entworfen, das eigentlich zwei Häuser mit einer gemeinsamen Hülle ist.