Exklusives Wohnen in der Altstadt

TirolInnsbruck - StadtInnsbruck, Herzog-Friedrich-Strasse

2

Zimmer

72  m2

Wohnfläche

Miete

€ 879

Miete pro m2:
€ 10,00
Netto Kaltmiete:
€ 720
Betriebskosten:
€ 87,73
Heizung
€ 2
Badezimmer
1
HWB (kwh/m2a)
169
HWB-Klasse
E
Verfügbar ab
1. Jänner 2018
Anzeigen ID
209455
Aktualisiert am
14.11.2017
Ablaufdatum
31.12.2017
Externe ID
TOPREAL_622/01827
Exklusives Wohnen in der Altstadt

Die Wohnung hat eine Fläche von ca. 72 qm. Sie wurde vor einigen Jahren aufwändig saniert und bietet modernsten Wohnkomfort in einem der schönsten historischen Gebäude von Innsbruck.

Sie besteht aus einer Diele, einer Küche, Bad/WC, sowie 2 großen Zimmern. Die Zimmer sind mit Holzriemenböden ausgestattet. Beheizt wird die Wohnung mittels einer Gasetagenheizung.

Der gesamte Eingangsbereich des Hauses und das Stiegenhaus wurde bereits vor einigen Jahren saniert, somit präsentiert sich bereits der Eingang ins Haus und der Aufgang zu den Räumlichkeiten gediegen und der Bedeutung bzw. dem Flair des „Helblingauses“ entsprechend.

Zur Geschichte:
Das Helblinghaus in der Innsbrucker Altstadt ist für seine barocke Stuckfassade bekannt.

Das ursprünglich gotische Bürgerhaus aus dem 15. Jahrhundert wurde 1725 von Johan Fischer, dem Kassier der Haller Münzstätte, erworben, und erhielt um diese Zeit vermutlich von dem um 1723 nach Innsbruck übersiedelten Stuckateur Anton Gigl aus Wessobrunn seine üppigen barocken Stuckaturen mit Blumenranken, Fruchtbündeln, Muscheln und Putten.

Die Erker waren ursprünglich mit spätgotischem Zierrat versehen. Reste davon sind bei einer Restaurierung 1932 am südlichen Erker zutage getreten.
Das Haus trägt seinen Namen nach Sebastian Hölbling (Helbling), der es 1800 bis 1827 besaß.

Kaution € 2.650,00
Vermittlung € 1.938,55
Kontaktinformationen
Immobilien Sterzinger KG
Firma: Immobilien Sterzinger KG
Name: Georg SAUERWEIN
Straße:
Internet: Zur Webseite
Telefon:  Nummer anzeigen
Telefon:   0512 573902 - 23
  0512 573288
Dieses Objekt finanzieren
Artikel
Wohlbefinden im neuen Dachgeschoß
Eine Doppelhaushälfte im dicht verbauten Siedlungsgebiet so zu erweitern, dass sie in Form und Funktion überzeugen kann, war bei diesem Projekt die große Herausforderung.
Ein sehr ungleiches Zwillingspaar
Anstelle eines alten Hauses hat Martin Scharfetter vom Büro Architekten Scharfetter_Rier für sich und seine Schwester ein Haus entworfen, das eigentlich zwei Häuser mit einer gemeinsamen Hülle ist.
Der Feinschliff fürs Heimkino
Mit ein wenig Tuning holt man mehr aus dem Heimkino heraus. Rund um Fernseher, Beamer und Co. gibt es Möglichkeiten, damit das Bild noch besser aussieht und die Filmmusik noch beeindruckender klingt.