HÖTTING WEST-ALLERHEILIGEN: Einheit(en) mit Potential

TirolInnsbruck - StadtInnsbruck

5,5

Zimmer

107  m2

Wohnfläche

Preis

€ 395.000

Einmalkosten:
3,6 %
Grundstücksgröße
106,52 m2
HWB (kwh/m2a)
132
FGEE
2,29
Verfügbar ab
Top 7: Jun. 2020, Top 7a: ab sofort
Anzeigen ID
206865
Aktualisiert am
11.10.2017
Ablaufdatum
31.12.2017
Externe ID
justimmo_343856_608
HÖTTING WEST-ALLERHEILIGEN: Einheit(en) mit Potential

Im Stadtteil Hötting West-Allerheiligen, im Westen der Landeshauptstadt Innsbruck, gelangen diese 2 Anleger-Wohnungen zum Verkauf.


Die Einheiten liegen nebeneinander im Hochparterre einer Anfang der 60er Jahre errichteten Mehrparteien-Anlage nahe der Kirche Allerheiligen. Ein Personenaufzug ist nicht vorhanden.


Für Anleger bietet sich aufgrund der Universitäts- bzw. Kliniknähe und der guten Rendite, eine interessante Investitionsmöglichkeit. Infrastrukturelle Einrichtungen für Erledigungen des täglichen Bedarfes befinden sich in der Nähe. Das Zentrum ist mit Bus oder Fahrrad kurzfristig erreichbar. Der Autobahnanschluss Völs liegt wenige Kilometer entfernt. Als Eigennutzer mit der Möglichkeit einer benachbarten, allerdings getrennten Wohnung ergeben sich für die Zukunft interessante Optionen.


Aufteilung 3-ZI-Wohnung:


Vorraum, Bad, WC, 2 Schlafzimmer, Küche, Wohnzimmer und 2 Loggias.


Aufteilung 2-ZI-Wohnung:


Vorraum, Wohnzimmer, Kochnische, Bad, Schlafzimmer und Loggia.


Autoabstellplätze stehen vor dem Haus zur Verfügung. Die Abstellplätze sind mit Nummern gekennzeichnet, zählen jedoch zur Allgemeinfläche und sind im Wohnungseingentumsvertrag auch nicht ersichtlich.


Zubehör: Kellerabteil


Die nebeneinander liegenden Wohnungen sind derzeit als eine Einheit parifiziert und können deshalb auch nur gemeinsam erworben werden.


Laut Wohnungseigentumsvertrag verfügen die Wohnungen über eine Gesamtfläche von 121,04 m².


Flächen laut Bestandsgrundriss:


Wohnung ca. 106,52 m²
Für die 3 Loggien zusätzlich ca. 12 m²


Die 3-Zimmer-Einheit mit ca. 65 m² ist bis 31.05.2020 befristet auf 3 Jahre vermietet. Der Bruttomietzins inkl. Strom, Betriebs- und Heizkosten beträgt aktuell € 1.130,-.


Die 2-Zimmer-Einheit mit ca. 41 m² wurde 2017 frei und kann bei Bedarf sofort bezogen bzw. neu vermietet werden. Bei einer Neuvermietung kann mit einer Bruttomiete inkl. Strom von ca. € 750,- gerechnet werden.


Bei Vermietung beider Einheiten mit den aktuell erzielbaren Mietpreisen am Immobilienmarkt, ist eine Nettorendite von ca. 4 % realistisch.


Die aktuelle Strom-Vorschreibung der IKB beträgt mtl. € 43,- für beide Einheiten zusammen.


Stand Reparaturfond zum 31.12.2016: € 46.361,12.


Die aktuelle BK-Vorschreibung 2017 beträgt mtl. € 302,47.


Das Haus ist mit einer Öl-Zentralheizung ausgestattet.


Die Wohnungen befinden sich dem Alter entsprechend in einem gebrauchten, sanierungsbedürftigen Zustand.


Die Vertragserrichtung erfolgt über Rechtsanwalt Dr. Harald Vill, Anichstraße 5a/III, A-6020 Innsbruck.


Besichtigungstermine sind nach Vereinbarung bzw. Rücksprache mit den Mietern jederzeit möglich.


Wir weisen darauf hin, dass zwischen dem Vermittler und dem Auftraggeber ein wirtschaftliches Naheverhältnis besteht.



Lage:
Stadtteil Hötting West - Allerheiligen: Mit den großzügigen Sportanlagen im Freien und in der Halle, der Volksschule und der neuen Mittelschule verfügt das Viertel heute über eine ausgezeichnete Freizeit und Bildungsinfrastruktur.

Einwohner Gesamt 2016: 14.828
Ärzte Gesamt: 17
Öffentliche Spielanlagen Gesamt: 11
Buslinien: LK, O, T, H, Nightliner 2 und 8

Quelle: Immobilienmarktbericht 2017 - 12. Ausgabe
Kontaktinformationen
SE7EN Immobilien GmbH
Firma: SE7EN Immobilien GmbH
Name: Gerd Reisigl
Straße: Hofgasse 3
6020  Innsbruck
Internet: Zur Webseite
Telefon:  Nummer anzeigen
Telefon:   +43 (0)512 327 777 1
  +43 (0)660 6020 123
Hypo WohnVision
Artikel
Wohnen im Container in bester Lage
Jedem Bahnfahrer von Hall Richtung Innsbruck muss ein an der Arzler Hangkante stehendes rot-gelbes Haus auffallen. Das Mark Dablader aus sechs übereinander geschichteten Doppelcontainern gebaut hat.
Land wälzt Immo-Steuer auf Käufer ab
Das Land verkauft eine Wohnung und schlägt die Immobilienertragssteuer auf den Kaufpreis drauf. Unüblich, intransparent, eine Verteuerung und ein falsches Signal, kritisieren Makler.
Lebensqualität und Effizienz unter einem Satteldach
Das massive Einfamilienhaus in Hanglage mit hoher Energieeffizienz und „klimaaktiv“-Bewertung in Gold lässt sogar Platz für einen Anbau.