Schöne 2-Zimmer Wohnung in IBK - NEUBAU

TirolInnsbruck - StadtInnsbruck, Hans-Maier-Str. 1d

2

Zimmer

43  m2

Wohnfläche

Miete

910,00

€ 740

Miete pro m2:
€ 15,64
Netto Kaltmiete:
€ 672,72
Kaltmiete:
€ 740
Betriebskosten:
€ 170
Einmalkosten:
€ 700
Mietvertragserstellung durch einen Rechtsanwalt
USt
€ 67,28
Kaution
€ 2.730
3 Monatsmieten
Grundstücksgröße
49 m2
Stockwerke
1
Parkplatz
1
Heizung
Zentralheizung
Badezimmer
1
Baujahr
2012
Loggia
6,05 m2 
Garten
Ja
Keller
6 m2 
Lift
Ja
Energieausweis
  •   Download
  • Bautyp
    Neubau (bis 5 Jahre)
    Verfügbar ab
    01.06.2017
    Anzeigen ID
    196999
    Aktualisiert am
    18.05.2017
    Befristung
    01.06.2020
    Ablaufdatum
    14.06.2017

    Wunderschöne 2-Zimmer Wohnung mit Blick nach Süden Richtung Patscherkofel zu vermieten.

    Die Wohnung verfügt über eine Wohnküche, Eingangsbereich, seperates WC´s, Badezimmer mit Dusche  und ein Schlafzimmer. Die Wohnung hat eine Loggia Richtung Süden mit 6 qm und ist vom Schlafzimmer und Wohnzimmer aus begehbar. Die Neubau-Wohnung ist mit einer wunderschönen Küche ausgestattet und hat alles was das Herz begehrt - Waschmaschine, Mikrowelle, Geschirrspüler, Herd, Ofen, Kühlschrank, Gefrierschrank. Das Badezimmer ist mit einer exklusiven verglasten Dusche, einem Spieglschrank und Waschbecken mit Unterbau ausgestattet. Schlafzimmer und Wohnzimmer sind mit einem hochwertigem Parkett belegt. Die Zimmer sind mit Glasschiebetüren getrennt. Zu der Wohnung gehört ein Kellerabteil mit 6 qm und ein Tiefgaragenabstellplatz. Die Wohnung wird mit Bodenheizung betrieben und hat eine kontrollierte Wohnraumlüftung. Zu dem Objekt gehört ein großer Garten zur Allgemeinbenützung und ein Fahrradkeller ist ebenso vorhanden. Die Wohnung ist ideal für ein Pärchen oder für Alleinstehende.

    Kontaktinformationen
    Firma:

    Simone Schlögl

    Telefon:  Nummer anzeigen
    Telefon:   +436641033719
    Dieses Objekt finanzieren
    Artikel
    Neues Wohnen in einer pluralistischen Gesellschaft
    Zentrales Thema beim Innsbrucker ImmoForum West waren die sich wandelnden Wohngewohnheiten einer wachsenden Gesellschaft.
    Ein schräger Monolith mit Alu-Fassade
    Der junge Architekt Martin Reinstadler ist selbst zum Bauherrn geworden: In der dörflichen Struktur von Ehenbichl bei Reutte hat er ein modernes Eigenheim für seine Familie geplant.
    Österreicher wollen heuer 15 Milliarden fürs Wohnen ausgeben
    Nur ein Viertel der Österreicher ist einer Umfrage zufolge mit ihrer Wohnsituation rundum glücklich.