Kaiserlich Wohnen in der Innenstadt

TirolInnsbruck - StadtInnsbruck, Kaiser-Josef-Straße 15

3

Zimmer

124  m2

Wohnfläche

Miete

€ 1.841

Betriebskosten:
€ 341,84
Einmalkosten:
€ 5.200
Heizung
Gas
Badezimmer
1
Balkon
Ja
Lift
Ja
Verfügbar ab
01. April
Anzeigen ID
189359
Aktualisiert am
14.06.2017
Ablaufdatum
30.12.2017
Externe ID
Kossler_197
Kaiserlich Wohnen in der Innenstadt

Stilvoll wohnen in der Kaiser-Josef-Straße, die die Innsbrucker als eine ihrer Prachtstraßen in der Altstadt kennen. Sie erleben alle Vorteile eines Altbaus. Ein imposanter Eingangsbereich erwartet Sie jeden Tag. Halbrunde Fenster im erkerartigen, hohen Koch-, Ess- und Wohnraum sind schon etwas besonderes. Und trotzdem: alle Zimmer sind nach aktuellem gehobenen Standard ausgestattet. Durch die moderne Bulthaupküche oder die elektrischen Rollos müssen Sie auf keinen Komfort verzichten. Weitere zwei große Zimmer und ein praktischer Abstellraum bieten viel Platz für Sie. Ein separates WC und ein modernes Bad runden den Wohntraum ab. In der Loggia oder auf dem Balkon genießen Sie die ersten Sonnenstrahlen - vielleicht schon bald.

Lage:
Absolut zentral aber ruhig ist die Altstadt und die Universität zu Fuß zu erreichen. Trotzdem ist die Wohnung in ruhig in einer Einbahnstraße gelegen.
Kontaktinformationen
immo Kössler
Firma: immo Kössler
Name: Christian Neff
Straße: Egger-Lienz-Strasse 4
6020  Innsbruck
Telefon:  Nummer anzeigen
Telefon:   0043 664 28 24 771
Dieses Objekt finanzieren
Artikel
Durchgeplant bis in den letzten Winkel
Erstaunlich, was man aus einer Dreizimmerwohnung in Sachen Stauraumoptimierung und Design rausholen kann, wenn man sich wirklich jedes Detail genau überlegt.
Wohnung mieten oder kaufen?
Irgendwann stellt sich die Frage, ob an Stelle monatlicher Mietzahlungen nicht besser in ein Eigenheim investiert werden soll. Zwei Experten klären auf, was dabei zu beachten ist.
Tür an Tür mit einem Theatersaal
Barbara Abendstein und Gerhard Kainzner wohnen mit ihrer Familie im „Steudler“-Bauernhof in Uderns, dessen älteste Bauelemente rund 700 Jahre alt sind. Der Hof ist Heimstatt des „Steudltenn“-Festivals.