Stadtnahe Garconniere in Ruhelage

TirolInnsbruck - LandAxams

1

Zimmer

36  m2

Wohnfläche

Warmmiete

€ 560

Miete pro m2:
€ 12,22
Netto Kaltmiete:
€ 440
Einmalkosten:
€ 1.680
Heizung
Öl
Badezimmer
1
Balkon
Ja
Keller
Ja
HWB (kwh/m2a)
94,3
HWB-Klasse
C
FGEE
94,3
FGEE-Klasse
C
Verfügbar ab
ab Sofort
Anzeigen ID
213210
Aktualisiert am
16.01.2018
Ablaufdatum
31.12.2018
Externe ID
Carisma_5745
Stadtnahe Garconniere in Ruhelage

Eine gemütliche Starterwohnung im Herzen von Axams.

Die Wohnung verfügt über eine Diele mit angeschlossenem Bad und WC,
Schlaf/Wohnraum, einer separierten Küche und einem Balkon.

Eine Schlafecke lässt sich mit etwas Geschick vom Wohnraum separieren.

Jeder Raum wurde neu gestrichen und mit neuen Steckdosen ausgestattet.

Das dazugehörige Kellerabteil ist etwas größer als normal und beleuchtet.

Lage:
* 1 Gehminute zur nächsten Bushaltestelle
* 2 Gehminuten zum Freizeitzentrum Axams
* 3 Gehminuten zum nächsten Nahversorger
* 8 Autominuten zur Cyta Völs (Einkaufszentrum)
* 10 Autominuten nach Innsbruck

Ausstattung:
* 36m² Wohnfläche
* Balkon
* Keller
* Einbauküche
* Bad mit Wanne und WC
* WM Anschluss
* Loggia
* uvm. ...
Heizungsart: Zentralheizung
Befeuerung/Energieträger: Öl

Für Rückfragen oder einen Besichtigungstermin stehe ich Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.
Ich freue mich auf Ihren Anruf unter +43 664 881 881 14
Kontaktinformationen
CARISMA Immobilien GmbH
Firma: CARISMA Immobilien GmbH
Name: Albert Thaler
Straße: Olympiastraße 37
6020  Innsbruck
Internet: Zur Webseite
Telefon:  Nummer anzeigen
Telefon:   +43 512 580 790-20
  +43 512 580 790-90
Dieses Objekt finanzieren
Artikel
Entspannte Stunden am zentralen Tisch
Der Winter kommt und man zieht sich wieder in die Wohnräume zurück – was liegt da näher, als sich an einem zentralen Tisch zu versammeln, um zu frühstücken, essen, arbeiten und tratschen.
Wohlbefinden im neuen Dachgeschoß
Eine Doppelhaushälfte im dicht verbauten Siedlungsgebiet so zu erweitern, dass sie in Form und Funktion überzeugen kann, war bei diesem Projekt die große Herausforderung.
Ein sehr ungleiches Zwillingspaar
Anstelle eines alten Hauses hat Martin Scharfetter vom Büro Architekten Scharfetter_Rier für sich und seine Schwester ein Haus entworfen, das eigentlich zwei Häuser mit einer gemeinsamen Hülle ist.