GEMÜTLICHE 2-3 ZIMMERWOHNUNG

TirolInnsbruck - LandFulpmes

2,5

Zimmer

88  m2

Wohnfläche

Miete

€ 897,50

Miete pro m2:
€ 7,44
Netto Kaltmiete:
€ 655
Kaltmiete:
€ 832
Betriebskosten:
€ 177
Einmalkosten:
€ 2.693
Preis Stellplatz:
Freiplatz
Kaution
€ 2.693
Badezimmer
1
Balkon
9.48 m2 
HWB (kwh/m2a)
105
Verfügbar ab
01.01.2018
Anzeigen ID
210420
Aktualisiert am
05.12.2017
Ablaufdatum
31.12.2018
Externe ID
justimmo_347722_976
GEMÜTLICHE 2-3 ZIMMERWOHNUNG

Ca. 20 Minuten südlich der Landeshauptstadt Innsbruck, zentrumsnah in Fulpmes im wunderschönen Stubaital, befindet sich verkehrsberuhigt und sonnig das Mehrfamilienhaus im Tiroler Landhausstil.



Die südlich ausgerichtete 2-Zimmer Wohnung, welche im 1. Obergeschoss liegt, erstreckt sich über ca. 88 m². Vom Vorraum, in welchem sich eine Garderobe und ein Gäste WC befindet, gelangt man über den Flur in die Küche und das Schlafzimmer mit angrenzendem Bad. Ebenfalls von der Diele aus ist ein ca. 43 m² großes Zimmer mit Südbalkon begehbar, von welchem man einen herrlichen Blick auf das Stubaier Bergpanorama genießt. Dieses Zimmer ist momentan durch eine Holzwand unterteilt, welche aber entfernt werden kann.



Ebenfalls im Mietpreis enthalten ist ein Kellerabteil und eine Autoabstellmöglichkeit im Freien.



Für Fragen oder einen Besichtigungstermin stehe ich Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung.



RAUMEINTEILUNG (Masse lt. Plan)



Eingangsbereich / Diele



Garderobe / WC ca. 4,77 m2



Zimmer ca. 43,12 m2



Zimmer ca. 12,04 m2 mit Bad/WC (Dusche) ca. 3,99 m2



Küche ca. 9,64 m2



Südbalkon ca. 9,48 m2



 



MIETE         €   720,50



BK Aconto    €  177,00  (inkl. Hzg.))



GESAMT      €   897,50



 



KAUTION € 2.693,00



PROVISION 1 BMM zuzügl. 20% Mwst.



 



Lage:
zentral Nähe Gemeindeamt
Kontaktinformationen
Immobilienmanagement Jenewein
Firma: Immobilienmanagement Jenewein
Name: Christine Jenewein
Straße: Eduard Bodem Gasse 8
6020  Innsbruck
Internet: Zur Webseite
Telefon:  Nummer anzeigen
Telefon:   +43-512-26 82 82
  +43-699-119 69 517
  +43-512-26 82 82-20
Hypo WohnVision
Artikel
Entspannte Stunden am zentralen Tisch
Der Winter kommt und man zieht sich wieder in die Wohnräume zurück – was liegt da näher, als sich an einem zentralen Tisch zu versammeln, um zu frühstücken, essen, arbeiten und tratschen.
Wohlbefinden im neuen Dachgeschoß
Eine Doppelhaushälfte im dicht verbauten Siedlungsgebiet so zu erweitern, dass sie in Form und Funktion überzeugen kann, war bei diesem Projekt die große Herausforderung.
Ein sehr ungleiches Zwillingspaar
Anstelle eines alten Hauses hat Martin Scharfetter vom Büro Architekten Scharfetter_Rier für sich und seine Schwester ein Haus entworfen, das eigentlich zwei Häuser mit einer gemeinsamen Hülle ist.