Schöne 3-Zimmer-Altbauwohnung mit Dachterrasse in Hall

TirolInnsbruck - LandHall in Tirol, Mustergasse 7

3

Zimmer

86  m2

Wohnfläche

Miete

1261,19

€ 1.261,19

Miete pro m2:
€ 11,64
Netto Kaltmiete:
€ 1.000,94
Nettomiete mit Dachterrasse, Heizungs- und Wasserkonto (Akonto-Abrechnung), komplette Küche, Waschmaschine und Trockner
Kaltmiete:
€ 948,24
Kaltmiete, Betriebskosten
Betriebskosten:
€ 143,61
Einmalkosten:
€ 454,03
Finanzamtvergebührung
Heizung
€ 84,46
Kaution
€ 3.785
Grundstücksgröße
86,01 m2
Sonstige zimmer
2.0
Stockwerke
3. OG
Heizung
Fernwärme
Badezimmer
1
HWB (kwh/m2a)
205,2
HWB-Klasse
F
FGEE
2,26
FGEE-Klasse
D
Bautyp
Saniert
Verfügbar ab
01.09.2017
Anzeigen ID
198146
Aktualisiert am
02.06.2017
Befristung
3 Jahre
Ablaufdatum
31.12.2017
Dokumente:

Schöne sanierte 3-Zimmer-Altbauwohnung mit exklusiver Dachterrasse in der Haller Altstadt. In der Wohnung befindet sich eine Wohnküche, Bad/WC samt Waschmaschine, Trockner und Einrichtung. Dazu noch ein Schlafzimmer mit Schrankraum und ein Kinderzimmer.
Einen Stock höher haben sie exklusiven Zutritt auf die 30 m² große Dachterrasse.

Ein Tiefgaragen-Stellplatz (ca. 5 Geh-Minuten entfernt) kann in der Haller Stadtgarage seperat angemietet werden.

Wir bitten um Verständnis dass Besichtigungstermine nur zu ausgewählten Terminen stattfinden können, da die Wohnung derzeit noch vermietet ist.

 

 

 

Kontaktinformationen
Firma: Immobilien Huber GmbH - Hausverwaltung Huber
Name: Immobilien Huber GmbH
Telefon:  Nummer anzeigen
Telefon:   05223/79078-0
  05223/790 78 10
Hypo WohnVision
Artikel
Lebensqualität und Effizienz unter einem Satteldach
Das massive Einfamilienhaus in Hanglage mit hoher Energieeffizienz und „klimaaktiv“-Bewertung in Gold lässt sogar Platz für einen Anbau.
Durchgeplant bis in den letzten Winkel
Erstaunlich, was man aus einer Dreizimmerwohnung in Sachen Stauraumoptimierung und Design rausholen kann, wenn man sich wirklich jedes Detail genau überlegt.
Wohnung mieten oder kaufen?
Irgendwann stellt sich die Frage, ob an Stelle monatlicher Mietzahlungen nicht besser in ein Eigenheim investiert werden soll. Zwei Experten klären auf, was dabei zu beachten ist.