2-Zimmer Maisonette im Altstadtzentrum

TirolInnsbruck - LandHall in Tirol

2

Zimmer

84  m2

Wohnfläche

Preis

€ 349.000

Einmalkosten:
siehe Sonstiges
Badezimmer
1
Baujahr
1503
Keller
Ja
Bautyp
Neubau (bis 5 Jahre)
Anzeigen ID
196418
Aktualisiert am
21.05.2017
Ablaufdatum
31.12.2017
Externe ID
justimmo_347631_I-00PUW4-W-028ODG
2-Zimmer Maisonette im Altstadtzentrum

In einem historischen, denkmalgeschützten Mehrfamilienhaus vom 16. Jahrhundert welches im Herzen der Haller Altstadt liegt, befindet sich diese stilvolle 2-Zimmer Dachgeschoss Maisonetten Wohnung im 3 Stock (ohne Lift).
Direkt vom Vorraum gelangt man in das geräumige Schlafzimmer, in das Bad mit Badewanne und in das getrennte WC.
Die Wendeltreppe führt Sie in die obere Etage, wo sie das absolute Highlight - das Wohnloft mit Küchenbereich und einer Dachterrasse erwartet.
Das Wohnloft ragt durch seinen historischen Charm der noch vorhandenen Originaldachbalken heraus und lässt Sie einen Hauch von Nostalgie verspüren.
Das Haus, sowie die gesamte Wohnung wurde erst vor Kurzem umfangreich nach Denkmalschutz-Regeln saniert und erneuert.
Diese Immobilie besticht daher nun durch seine hochwertige Ausstattung und einem Mix aus Moderne und Altbaucharme, das zeigt sich in den erhaltenen Holzbalken und den erneuerten Kastenfenstern.
Ein eigenes Kellerabteil sorgt für zusätzliche Stauraumfläche.
Die Maisonette befindet sich in einer Top-Lage, in verkehrsberuhigter Zone.
Zum Be- und Entladen kann man zum Haus zufahren. Ein eigener Parkplatz ist dieser Wohnung nicht zugewiesen, jedoch gibt es im ca. 100 m entfernten Parkhaus Parkmöglichkeiten.
Geschäfte, Restaurants sind fußläufig in unmittelbarer Umgebung erreichbar, die Bushaltestelle ist ca. 50 m entfernt, der Bahnhof ist in ca. 8 Gehminuten zu erreichen. Weitere Parkmöglichkeiten sind in direkter Nähe gegeben.

Lage:
Hall in Tirol eine Kleinstadt voller Lebensfreude (ca. 14.000 Einwohner) liegt im Inntal. Die ehemalige Salzstadt am Ufer des Inns war im Mittelalter der bedeutendste Wirtschaftsplatz Nordtirols.
Heute ist das reizende Städtchen Hall in Tirol mit eine der größten und schönsten mittelalterlich geprägten Altstädte Österreichs.
Die romantischen Gassen der Altstadt bieten Einheimischen und Gästen zahlreiche Möglichkeiten zum Einkaufen und Gustieren.
Hall bietet neben bester Infrastruktur und Anschluss an die öffentlichen Verkehrsmittel eine zentrale Nah-Lage zur Landeshauptstadt Innsbruck.
Kultur-Highlights wie das Osterfestival Tirol, Sprachsalz oder das Wahrzeichen Halls, den Münzer Turm, der im 15. Jahrhundert als landesfürstliche Münzstätte errichtet wurde, ist weit über die Landesgrenzen bekannt.
Seit 2004 ist Hall auch Universitätsstadt. Die neue Tiroler Landesuniversität UMIT widmet sich zukunftsorientierten Themen wie Medizininformatik oder Pflegewissenschaften.

Energieangaben
Zentralheizung, Baujahr: 1503, Energieausweis i.A.

Alle Angaben sind ohne Gewähr und basieren ausschließlich auf Informationen, die uns von unserem Auftraggeber übermittelt wurden. Wir übernehmen keine Gewähr für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität dieser Angaben. Zwischenverkauf bleibt vorbehalten. Grunderwerbsteuer, Kaufvertrags-, Notar- und Gerichtskosten sind vom Käufer zu tragen. Wir stehen Ihnen mit weiteren Informationen zum Objekt und zum Eigentümer zur Verfügung. Die Besichtigung kann nach Vereinbarung mit unserem Mitarbeiter/Beauftragten erfolgen. Der Maklervertrag mit uns kommt durch schriftliche Vereinbarung oder durch die Inanspruchnahme unserer Maklertätigkeit zustande. Sollte das von uns nachgewiesene Objekt bereits bekannt sein, teilen Sie uns dieses bitte unverzüglich mit. Die Courtage in Höhe von 3% des Gesamtkaufpreises zzgl. 20 % Umsatzsteuer ist bei Vertragsabschluss fällig und vom Käufer an die „EV Immobilienagentur GmbH“ zu zahlen.
Kontaktinformationen
EV Immobilienagentur GmbH
Firma: EV Immobilienagentur GmbH
Name: Engel & Völkers Seefeld - Tirol
Straße: Klosterstraße 608
6100  Seefeld
Internet: Zur Webseite
Telefon:  Nummer anzeigen
Telefon:   +43 - 5212 - 5 26 68
Dieses Objekt finanzieren
Artikel
Neues Wohnen in einer pluralistischen Gesellschaft
Zentrales Thema beim Innsbrucker ImmoForum West waren die sich wandelnden Wohngewohnheiten einer wachsenden Gesellschaft.
Ein schräger Monolith mit Alu-Fassade
Der junge Architekt Martin Reinstadler ist selbst zum Bauherrn geworden: In der dörflichen Struktur von Ehenbichl bei Reutte hat er ein modernes Eigenheim für seine Familie geplant.
Österreicher wollen heuer 15 Milliarden fürs Wohnen ausgeben
Nur ein Viertel der Österreicher ist einer Umfrage zufolge mit ihrer Wohnsituation rundum glücklich.