Reith bei Seefeld, 2-Zimmerwohnung im 1.OG

TirolInnsbruck - LandReith bei Seefeld, Gstoagweg 5

2

Zimmer

54  m2

Wohnfläche

Preis

€ 203.890

Förderungen:
Wohnbauförderung möglich
Einmalkosten:
€ 15.290
Nebenkosten ca. 7,5 %
3,5 % Grunderwerbssteuer
1,1 % Grundbuchseintragung
2,9 % Vertragsabwicklung
Grundstücksgröße
53,75 m2
Stockwerke
1. Obergeschoss
Parkplatz
1 TG
Heizung
Gas
Baujahr
2017
Balkon
11,47 m2 
Keller
4,10 m2 
Lift
Ja
HWB (kwh/m2a)
35
HWB-Klasse
B
FGEE
0,63
FGEE-Klasse
A+
Bautyp
Neubau/Erstbezug
Verfügbar ab
voraussichtlich Sommer 2018
Anzeigen ID
184663
Aktualisiert am
28.06.2017
Ablaufdatum
31.12.2017
Externe ID
Top 6

Wohnanlage "Auland",  Reith bei Seefeld

Im Ortsteil Auland der Gemeinde Reith bei Seefeld wird eine moderne Wohnanlage mit 9 Einheiten errichtet

Der Baubeginn ist für das Frühjahr 2017 geplant, die Fertigstellung für Sommer 2018.

Die Gemeinde Reith liegt auf 1.130 Höhenmetern, hat ein Ausmaß von 2.100 ha und beheimatet 1.500 Einwohner.

Die bestens ausgebaute Verkehrsinfrastruktur bietet eine perfekte Anbindung in die verschiedenen Richtungen und eine leichte Erreichbarkeit der Landeshauptstadt.

Die sonnige Lage am Seefelder Hochplateau mit einer einzigartigen Bergkulisse bieten einen ausgezeichneten Lebensraum für alle Generationen.

Gerne beraten wir Sie in einem persönlichen Informationsgespräch.

Ihr direkter Draht: 0664/80 266 814, Frau Rieder Gabi

 

Kaufen Sie provisionsfrei direkt vom Bauträger!

 (keine  Maklergebühr!)

 

Angebot freibleibend und unverbindlich!

Kontaktinformationen
Wohnbau Unterland GmbH
Firma: Wohnbau Unterland GmbH
Name: Frau Rieder Gabriele
Straße: Landstraße 33
6273  Ried im Zillertal
Internet: Zur Webseite
Telefon:  Nummer anzeigen
Telefon:   05283 / 3594
  0664/80 266 814
Dieses Objekt finanzieren
Artikel
Durchgeplant bis in den letzten Winkel
Erstaunlich, was man aus einer Dreizimmerwohnung in Sachen Stauraumoptimierung und Design rausholen kann, wenn man sich wirklich jedes Detail genau überlegt.
Wohnung mieten oder kaufen?
Irgendwann stellt sich die Frage, ob an Stelle monatlicher Mietzahlungen nicht besser in ein Eigenheim investiert werden soll. Zwei Experten klären auf, was dabei zu beachten ist.
Tür an Tür mit einem Theatersaal
Barbara Abendstein und Gerhard Kainzner wohnen mit ihrer Familie im „Steudler“-Bauernhof in Uderns, dessen älteste Bauelemente rund 700 Jahre alt sind. Der Hof ist Heimstatt des „Steudltenn“-Festivals.