Völs. Terrassenwohnung. Neubau.

TirolInnsbruck - LandVöls

3

Zimmer

64  m2

Wohnfläche

Preis

Preis auf Anfrage

Miete pro m2:
€ 12,11
Betriebskosten:
€ 178,28
Einmalkosten:
Provision mit Mwst 2.213,50
Stockwerk
1. OG
Badezimmer
1
Baujahr
2016
HWB (kwh/m2a)
31,6
HWB-Klasse
B
Bautyp
Neubau/Erstbezug
Verfügbar ab
Ab 1.März 2018, evtl. auch früher
Anzeigen ID
165553
Aktualisiert am
12.12.2017
Ablaufdatum
30.12.2017
Externe ID
ERA_12345_3660
Völs. Terrassenwohnung. Neubau.

Diese modern und luftig gestaltete Neubauwohnung wartet auf neue Mieter, die schöne Aussicht und Ruheoase schätzen. Der Blick Richtung Nordkette und Völs ist wirklich imposant. Mit großzügigen Terrassen und auch Grünflächen kann diese Einheit punkten.
Eine neu eingerichtete Küche gehört zum Inventar!
Ein großer Keller mit 11,85 m², ein Balkon, eine Terrasse und ein Garagenabstellplatz runden die Immobilie ab.
Wir suchen einen langfristigen Mieter, der sich hier wohlfühlen möchte.

Freue mich auf eine Besichtigung mit Ihnen!

Lage:
Völs, Wieslanderweg.

Baujahr: 2016
Energiekennwert: 31,60 kWh/(m²*a)
Heizungsart: Zentralheizung
Energieeffizienzklasse: B

Für Rückfragen oder einen Besichtigungstermin stehe ich Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.
Ich freue mich auf Ihren Anruf unter +43 664 8775647
Mag. Gordana Sirovina

Mehr Objekte finden Sie unter www.immobilidea.at

Das Haus entspricht Energieklasse B. Der Heizwärmbedarf beträgt 31,6 kwh/m²/a

KOSTENAUFSTELLUNG:
Miete: EUR 774,40
Betriebskosten: EUR 178,28
Garage: EUR 48,00
Warmmiete: EUR 1.000,68
FA-Gebühr/Garage EUR 8,00
Kaution: EUR 2.800,00
Provision: EUR 2.213,50 inkl. 20% MwSt.

Der Mietvertrag wird auf 4 Jahre abgeschlossen.
Kontaktinformationen
ImmobiliDea GmbH
Firma: ImmobiliDea GmbH
Name: Gordana Sirovina
Straße: Amraser Strasse 23
6020  Innsbruck
Internet: Zur Webseite
Telefon:  Nummer anzeigen
Telefon:   +43 512 90 80 99
  +43 512 90 80 77
Hypo WohnVision
Artikel
Entspannte Stunden am zentralen Tisch
Der Winter kommt und man zieht sich wieder in die Wohnräume zurück – was liegt da näher, als sich an einem zentralen Tisch zu versammeln, um zu frühstücken, essen, arbeiten und tratschen.
Wohlbefinden im neuen Dachgeschoß
Eine Doppelhaushälfte im dicht verbauten Siedlungsgebiet so zu erweitern, dass sie in Form und Funktion überzeugen kann, war bei diesem Projekt die große Herausforderung.
Ein sehr ungleiches Zwillingspaar
Anstelle eines alten Hauses hat Martin Scharfetter vom Büro Architekten Scharfetter_Rier für sich und seine Schwester ein Haus entworfen, das eigentlich zwei Häuser mit einer gemeinsamen Hülle ist.