Schöne DG-Wohnung in Karres

TirolImstKarres

3

Zimmer

60  m2

Wohnfläche

Miete

€ 595

Badezimmer
1
Verfügbar ab
nach Absprache
Anzeigen ID
180270
Aktualisiert am
25.06.2017
Ablaufdatum
31.12.2017
Externe ID
TOPREAL_656/02383
Schöne DG-Wohnung in Karres


Schöne Dachgeschosswohnung in Karres - Kurzbeschreibung: ca. 60m2 Wohnnutzfläche

3 Zimmer
1 Bad/ WC mit Dusche und Badewanne
1 Küche
1 Abstellraum
1 Vorraum/ Garderobe
1 Traumhafter Südbalkon
1 Autoabstellplatz

Die Wohnung liegt im 2 OG (DG) eines Mehrparteienhauses (3 Wohnungen) und wurde teilweise neu renoviert bzw. saniert (z.B. neue Böden in den Zimmern).
Es sind teilweise Dachschrägen vorhanden.
Die Betriebskosten sind in der Miete inkludiert. Strom wird extra abgerechnet.

Lage
• Mitten in Karres
• Sonnig und ruhig gelegen
• Verkehrgünstig (Autobahn 5 min, Imst 7 min, 10 min Haiming, Ötz, ....)

Sonstiges
• Energieausweis ist in Ausarbeitung.
• Haustiere sind erlaubt.
• Gegen eine Ablöse (ca. 700 Euro) kann die komplette Einrichtung (Tischlerarbeit) eines Schlafzimmers übernommen werden.

Weitere Informationen per Telefon oder Email nur nach Angabe des vollständigen Namens und der Adresse.
Die Wohnung wird nur an alleinstehende Personen (Singlewohnung) vermietet.
Kontaktinformationen
Innreal Wohn- und Wirtschaftsimmobilien GmbH
Firma: Innreal Wohn- und Wirtschaftsimmobilien GmbH
Name: Heribert Fink
Straße:
Internet: Zur Webseite
Telefon:  Nummer anzeigen
Telefon:   06649634347
  0664 9634347
  05262 20506 - 15
Hypo WohnVision
Artikel
Lebensqualität und Effizienz unter einem Satteldach
Das massive Einfamilienhaus in Hanglage mit hoher Energieeffizienz und „klimaaktiv“-Bewertung in Gold lässt sogar Platz für einen Anbau.
Durchgeplant bis in den letzten Winkel
Erstaunlich, was man aus einer Dreizimmerwohnung in Sachen Stauraumoptimierung und Design rausholen kann, wenn man sich wirklich jedes Detail genau überlegt.
Wohnung mieten oder kaufen?
Irgendwann stellt sich die Frage, ob an Stelle monatlicher Mietzahlungen nicht besser in ein Eigenheim investiert werden soll. Zwei Experten klären auf, was dabei zu beachten ist.