FÜR DIE KLEINE FAMILIE IN TOP LAGE!

SalzburgSalzburg - StadtSalzburg

3

Zimmer

66  m2

Wohnfläche

Warmmiete

€ 900

Kaltmiete:
€ 719
Betriebskosten:
€ 271
Einmalkosten:
1800 inkl. MwSt.
Stockwerk
2. OG
Badezimmer
1
Baujahr
1970
Keller
Ja
Verfügbar ab
ab sofort
Anzeigen ID
212115
Aktualisiert am
11.01.2018
Ablaufdatum
30.12.2018
Externe ID
immosky_2050205

FÜR DIE KLEINE FAMILIE IN TOP LAGE!



Diese kuschelige 3 Zimmer Wohnung mit traumhaftem Ausblick ins Gebirge und Festungsblick bietet alles, was das Herz begehrt!

Durch die ideale Aufteilung der Räume haben Sie genügend Platz, um großzügig einzurichten. Sei es für eine kleine Familie oder ein Pärchen!

Das Wohnzimmer ist hell und groß und verfügt über einen direkten Zugang zum Balkon, von dem Sie einen wunderbaren Ausblick genießen können.
Die ruhig gelegene Wohnung befindet sich in einem kleinen Objekt mit nur 6 Parteien.

Abgerundet wird das Angebot, von einem Kellerabteil sowie einem Pkw Stellplatz im Freien.

Vereinbaren Sie Ihren persönlichen Besichtigungstermin unter 0676/5416639 und überzeugen Sie sich von diesem Angebot.
Ich freue mich auf Ihren Anruf, René Kardeis Immosky Salzburg.


Schulen:
Alle Schulen sind von hier aus mit dem Bus schnell erreichbar.

Einkaufsmöglichkeiten:
In der Nähe befindet sich ein Spar, eine Apotheke und ein Gasthaus

Öffentlicher Verkehr:
Die nächste Bushaltestelle befindet sich in der Konstanze-Weber-Gasse (Linie 22).

Der Eigentuemer wurde aufgefordert, den Energieausweis vorzulegen.


Lage:

Die Wohnung ist absolut ruhig gelegen und befindet sich im beliebten Salzburger Stadtteil Gneis, umgeben von viel Grün und schönen Einfamilienhäusern!
Mit dem Auto erreichen Sie die Salzburger Altstadt in ca. 10 Minuten!
Fußläufig gelangt man in wenigen Minuten zum Leopoldskroner Weiher und in die Moosstraße.


Kontaktinformationen
IMMOSKY
Firma: IMMOSKY
Name: René Kardeis
Straße: Teisenberggasse 29
5020  Salzburg
Internet: Zur Webseite
Telefon:  Nummer anzeigen
Telefon:   +43 662 261 260 80
  +43 676 541 66 39
Dieses Objekt finanzieren
Artikel
Entspannte Stunden am zentralen Tisch
Der Winter kommt und man zieht sich wieder in die Wohnräume zurück – was liegt da näher, als sich an einem zentralen Tisch zu versammeln, um zu frühstücken, essen, arbeiten und tratschen.
Wohlbefinden im neuen Dachgeschoß
Eine Doppelhaushälfte im dicht verbauten Siedlungsgebiet so zu erweitern, dass sie in Form und Funktion überzeugen kann, war bei diesem Projekt die große Herausforderung.
Ein sehr ungleiches Zwillingspaar
Anstelle eines alten Hauses hat Martin Scharfetter vom Büro Architekten Scharfetter_Rier für sich und seine Schwester ein Haus entworfen, das eigentlich zwei Häuser mit einer gemeinsamen Hülle ist.