SALZBURG WG-TAUGLICHE 3 ZIMMERWOHNUNG IM ZENTRUM

SalzburgSalzburg - StadtSalzburg, Erzabt-Klotz-Straße 12 A

68 m2

Wohnfläche

Miete

€ 935,80

Betriebskosten:
€ 85,80
Einmalkosten:
Gebühren, Finanzamt
Kaution
€ 3.000
Sonstige zimmer
1.0
Stockwerke
1
Heizung
Fernwärme
Badezimmer
1
Baujahr
2014
Keller
5 m2 
HWB (kwh/m2a)
38
HWB-Klasse
A
Bautyp
Neubau (bis 5 Jahre)
Verfügbar ab
1. Juli 2017
Anzeigen ID
193714
Aktualisiert am
22.07.2017
Befristung
3/5 Jahre nach Bedarf
Ablaufdatum
31.12.2017
Dokumente:

NEUBAU IN ZENTRALER INNENSTADTLAGE

 

Sehr schöne WG taugliche 3-Zimmer Wohnung plus einer schönen großzügig ausgestattenen Küche (Ceranfeld, Backrohr, Kühl-Gefrierkombi, Geschirrspüler etc.), einem tollen Bad mit Dusche/WC/WM Anschluss und einem Kellerabteil.

 

Den Plan finden Sie im Anhang.

 

Die Wohnung liegt einen Katzensprung vom UNIPARK entfernt und 10 Gehminuten zur Altstadt Salzburg.

 

Kosten:

Miete inkl. BK        935,-


Warmwasser und Heizung über die Salzburg AG (ca. 50-70,- Euro nach Verbrauch)
Kaution 3.000,-
Vertragsgebühr Finanzsamt  336,89
Maklerhonorar 1.100,-

 

Interesse? Bitte schicken Sie mir eine Anfrage über diese IMMO.TT Seite und schreiben Sie mir kurz was Sie beruflich machen/Studium und mit wie vielen Personen Sie einziehen würden.

 

Bitte keine Haustiere und keine Anfragen mit Bezahlung über das Sozialamt.

 

 

Kontaktinformationen
Cammerlander Immobilien e.U.
Firma: Cammerlander Immobilien e.U.
Straße: Höhenweg 21
6150  Steinach am Brenner
Telefon:  Nummer anzeigen
Telefon:   (0043) 664-3435088
  0664-3435088
Dieses Objekt finanzieren
Artikel
Lebensqualität und Effizienz unter einem Satteldach
Das massive Einfamilienhaus in Hanglage mit hoher Energieeffizienz und „klimaaktiv“-Bewertung in Gold lässt sogar Platz für einen Anbau.
Durchgeplant bis in den letzten Winkel
Erstaunlich, was man aus einer Dreizimmerwohnung in Sachen Stauraumoptimierung und Design rausholen kann, wenn man sich wirklich jedes Detail genau überlegt.
Wohnung mieten oder kaufen?
Irgendwann stellt sich die Frage, ob an Stelle monatlicher Mietzahlungen nicht besser in ein Eigenheim investiert werden soll. Zwei Experten klären auf, was dabei zu beachten ist.