Für viele Jahre ein Zuhause.

Wien14. Bez. PenzingWien 14. Bezirk Postfach

4

Zimmer

150  m2

Wohnfläche

Preis

€ 519.280

Einmalkosten:
Provision mit Mwst 3,6 %
Baujahr
1950
Keller
Ja
Verfügbar ab
in 6 Monaten
Anzeigen ID
198021
Aktualisiert am
30.10.2017
Ablaufdatum
31.12.2017
Externe ID
ERA_12345_4080
Für viele Jahre ein Zuhause.

Interessante Immobilie mit Flair, Herz und einer Seele.
Alle vier Etagen stehen zum Wohnen zur Verfügung. Die Hanglage macht genau das möglich. Alles ist nach Westen ausgerichtet - sozusagen bis zum Sonnenuntergang Haus und Garten genießen.

Lage:
Die Immobilie befindet sich im 14. Bezirk - also in Penzing. Die Immobilie liegt am Westhang und hat natürlich rundum Natur und Ausblick. Ringsum befinden sich viele Privathäuser.

Ausstattung:
Die vielen Jahre haben das Haus zwar geprägt, doch nun ist es Zeit die Immobilie der Zeit entsprechend anzupassen. Für den "Toolman" ist alles möglich und für den Handwerkliebhaber erst recht.
Baujahr: 1950
Heizungsart: Elektro-Heizung

Für Rückfragen oder einen Besichtigungstermin stehe ich Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.
Ich freue mich auf Ihren Anruf unter +43 664 405 37 59
Günther Rauzi

Mehr Objekte finden Sie unter www.immobilidea.at
Kontaktinformationen
ImmobiliDea GmbH
Firma: ImmobiliDea GmbH
Name: Günther Rauzi
Straße: Amraser Strasse 23
6020  Innsbruck
Internet: Zur Webseite
Telefon:  Nummer anzeigen
Telefon:   +43 512 90 80 99
  +43 512 90 80 77
Dieses Objekt finanzieren
Artikel
Wohlbefinden im neuen Dachgeschoß
Eine Doppelhaushälfte im dicht verbauten Siedlungsgebiet so zu erweitern, dass sie in Form und Funktion überzeugen kann, war bei diesem Projekt die große Herausforderung.
Ein sehr ungleiches Zwillingspaar
Anstelle eines alten Hauses hat Martin Scharfetter vom Büro Architekten Scharfetter_Rier für sich und seine Schwester ein Haus entworfen, das eigentlich zwei Häuser mit einer gemeinsamen Hülle ist.
Der Feinschliff fürs Heimkino
Mit ein wenig Tuning holt man mehr aus dem Heimkino heraus. Rund um Fernseher, Beamer und Co. gibt es Möglichkeiten, damit das Bild noch besser aussieht und die Filmmusik noch beeindruckender klingt.