Villa im Stubaital

TirolInnsbruck - LandFulpmes

9

Zimmer

400  m2

Wohnfläche

Preis

€ 1.490.000

Grundstücksgröße
1.834 m2
Baujahr
1979
Keller
Ja
HWB (kwh/m2a)
272,1
HWB-Klasse
G
FGEE
2,47
FGEE-Klasse
D
Anzeigen ID
157039
Aktualisiert am
04.04.2017
Ablaufdatum
31.12.2017
Externe ID
TOPREAL_656/02263
Villa im Stubaital

Im Stubaital, einem Seitental des Wipptals in einer Entfernung von ca. 20 Minuten von Innsbruck, liegt diese im Jahr 1979 erbaute Villa. Sowohl im Winter wie im Sommer bietet das Stubaital einige Attraktivitäten. Das Stubaital gilt auf Grund seiner klimatischen Eigenheiten als sehr schneesicher. Dem schibegeisterten Sportler stehen die Schlick, die Elfer- und Serleslifte sowie der Stubaier Gletscher zur Auswahl. Im Sommer sind die Berge und die weitläufige Naturlandschaft die Hauptattraktion. Das Haus wurde vom derzeitigen Besitzer saniert. Die Fenster wurden energietechnisch saniert. Das Dach wurde gedämmt und mit einer Photovoltaikanlage versehen. Die über 400 m² Wohnnutzfläche erstrecken sich über 3 Ebenen. Beheizt wird das Haus mit einer modernen Luftwärmepumpe. Im Untergeschoß besteht noch die Möglichkeit das Schwimmbad und die Saunalandschaft zu aktivieren. Im Außenbereich auf der Terrasse wurde ein Whirlpool gebaut. Von Terrasse und Garten aus kann man den wunderschönen Blick auf die umliegende Bergwelt genießen.
Kontaktinformationen
Innreal Wohn- und Wirtschaftsimmobilien GmbH
Firma: Innreal Wohn- und Wirtschaftsimmobilien GmbH
Name: Klaus Graf
Straße:
Internet: Zur Webseite
Telefon:  Nummer anzeigen
Telefon:   0512 574 600
  0664/ 963 40 46
  0512 574 600 - 30
Hypo WohnVision
Artikel
Lebensqualität und Effizienz unter einem Satteldach
Das massive Einfamilienhaus in Hanglage mit hoher Energieeffizienz und „klimaaktiv“-Bewertung in Gold lässt sogar Platz für einen Anbau.
Durchgeplant bis in den letzten Winkel
Erstaunlich, was man aus einer Dreizimmerwohnung in Sachen Stauraumoptimierung und Design rausholen kann, wenn man sich wirklich jedes Detail genau überlegt.
Wohnung mieten oder kaufen?
Irgendwann stellt sich die Frage, ob an Stelle monatlicher Mietzahlungen nicht besser in ein Eigenheim investiert werden soll. Zwei Experten klären auf, was dabei zu beachten ist.