Repräsentatives Stadthaus in Bestlage

OberösterreichLinz - LandLeonding

5

Zimmer

250  m2

Wohnfläche

Miete

€ 1.795

Miete pro m2:
€ 6,40
Netto Kaltmiete:
€ 1.600
Kaltmiete:
€ 1.600
Betriebskosten:
€ 195
Einmalkosten:
€ 5.000
Preis Stellplatz:
Garage
Grundstücksgröße
1.660 m2
Heizung
Gas
Badezimmer
2
Terrasse
Ja
Keller
40 m2 
Verfügbar ab
per sofort
Anzeigen ID
185328
Aktualisiert am
03.07.2017
Ablaufdatum
30.12.2017
Externe ID
Meilenstein_105187
Repräsentatives Stadthaus in Bestlage

Am Michaelsberg liegt Ihnen Leonding zu Füßen. Dieses repräsentative Haus verfügt über einen herrlichen Garten mit einzigartigem Altbaumbestand. Genießen Sie Ihre Privatsphäre in exklusiver Umgebung.

 

Folgende Vorteile sprechen für unser Angebot:

 

+ Toplage mit Südausrichtung

+ repräsentatives Haus

+ gehobene, aber unaufdringliche Wohnatmosphäre

+ durchgängiges Raumkonzept

+ geschützte Privatsphäre

+ separate Einliegerwohnung

+ ansprechender Garten

+ Alarmanlage

+ beste Infrastruktur

 

 

Sonstige Kosten: Maklerprovision, Vergebührung des Mietvertrages



Meilenstein Realitäten GmbH

Geschäftsstelle A-6020 Innsbruck | Kirschentalgasse 10

Kostenfreie Servicenummer 0800 221 750

Fax +43 (0) 664 80 273 800
Kontaktinformationen
Meilenstein Realitäten GmbH
Firma: Meilenstein Realitäten GmbH
Name: Viktor Panhölzl
Straße: Kirschentalgasse 10 a
6020  Innsbruck
Internet: Zur Webseite
Telefon:  Nummer anzeigen
Telefon:   0043 (0) 800 221 750
  06502278355
  066480273800
Dieses Objekt finanzieren
Artikel
Lebensqualität und Effizienz unter einem Satteldach
Das massive Einfamilienhaus in Hanglage mit hoher Energieeffizienz und „klimaaktiv“-Bewertung in Gold lässt sogar Platz für einen Anbau.
Durchgeplant bis in den letzten Winkel
Erstaunlich, was man aus einer Dreizimmerwohnung in Sachen Stauraumoptimierung und Design rausholen kann, wenn man sich wirklich jedes Detail genau überlegt.
Wohnung mieten oder kaufen?
Irgendwann stellt sich die Frage, ob an Stelle monatlicher Mietzahlungen nicht besser in ein Eigenheim investiert werden soll. Zwei Experten klären auf, was dabei zu beachten ist.