SONNENPLATZ IN RUHIGER, ZENTRALER SÜDLAGE

OberösterreichGrieskirchenGrieskirchen

7

Zimmer

170  m2

Wohnfläche

Preis

€ 399.000

Betriebskosten:
€ 230
Grundstücksgröße
2.475 m2
Baujahr
1956
Balkon
Ja
Terrasse
20 m2 
Garten
Ja
Keller
Ja
HWB (kwh/m2a)
289
HWB-Klasse
G
FGEE
3,01
FGEE-Klasse
E
Verfügbar ab
Nach Vereinbarung
Anzeigen ID
211308
Aktualisiert am
13.12.2017
Ablaufdatum
30.12.2017
Externe ID
BETTERHOMES_128833
SONNENPLATZ IN RUHIGER, ZENTRALER SÜDLAGE

Diese großzügige Liegenschaft mit Haus und ca. 2500m² Grund, bietet genügend Potential für jemanden mit einer guten Bebauungs-Idee. Das bestehende Haus ist sanierungsbedürftig, aber auch entbehrlich für ein neues Bauprojekt. "Alles ist möglich"!

Erholungssuchende, Natur- und Kunstliebhaber, Sportler und Genießer sind hier genau richtig. Die einmalige Chance sich zu verwirklichen. Gute Gelegenheit, rufen Sie an und vereinbaren Sie noch heute einen Besichtigungstermin. Wir freuen uns über jedes Angebot!
Dieses BETTERHOMES-Angebot zeichnet sich durch folgende Vorteile aus:
- Dach wurde 2006 neu eingedeckt mit neuer Kamineinfassung
- Fensteraustausch von Holz auf Kunststoff
- Wasserauffangbecken 3000 Liter
- südlich ausgerichtetes Grundstück mit altem Baumbestand
- perfekte Infrastruktur
- ländlich jedoch sehr zentral
- Zentrum Grieskirchen in 5 Gehminuten erreichbar
- Schwimmbad zu Fuß erreichbar
- zwei getrennte Wohneinheiten möglich
- und, und, und...
Interessiert? Kontaktieren Sie uns für eine unverbindliche Besichtigung!
Mehr Bilder sowie über 900 weitere Angebote unter: www.betterhomes.at - der Immobilienfairmittler®

Lage:
gute Lage (Grieskirchner Kalvarienberg)
Kontaktinformationen
Betterhomes Real GmbH
Firma: Betterhomes Real GmbH
Name: Faton Asllani
Straße: Rudolfstraße 6
4040  Linz
Internet: Zur Webseite
Telefon:  Nummer anzeigen
Telefon:   0676 94 33 999
Hypo WohnVision
Artikel
Entspannte Stunden am zentralen Tisch
Der Winter kommt und man zieht sich wieder in die Wohnräume zurück – was liegt da näher, als sich an einem zentralen Tisch zu versammeln, um zu frühstücken, essen, arbeiten und tratschen.
Wohlbefinden im neuen Dachgeschoß
Eine Doppelhaushälfte im dicht verbauten Siedlungsgebiet so zu erweitern, dass sie in Form und Funktion überzeugen kann, war bei diesem Projekt die große Herausforderung.
Ein sehr ungleiches Zwillingspaar
Anstelle eines alten Hauses hat Martin Scharfetter vom Büro Architekten Scharfetter_Rier für sich und seine Schwester ein Haus entworfen, das eigentlich zwei Häuser mit einer gemeinsamen Hülle ist.