Doppelhaushälfte mit Potential

TirolSchwazStans
#MAP#

5

Zimmer

150  m2

Wohnfläche

Preis

€ 250.000

Grundstücksgröße
291 m2
Stockwerke
2
Parkplatz
2
Heizung
Öl
Badezimmer
2
Baujahr
1985
Balkon
8 m2 
Terrasse
10 m2 
Garten
70 m2 
Keller
24 m2 
Bautyp
Renovierungsbedürftig
Verfügbar ab
sofort
Anzeigen ID
198987
Aktualisiert am
13.06.2017
Ablaufdatum
31.12.2017

Dieses 1985 errichtete Doppelhaus steht im süd-westlichen Bereich von Stans. Binnen 5 Minuten sind Öffis, Bank, Post und Lebensmittelmarkt erreichbar.
Das Haus ist zwar bewohnbar, aber ist gleichzeitig sanierungsbedürftig. Es erstreckt sich über die ebenerdige Garage und Keller über eine Treppe in das EG mit Wohnzimmer über die Küche, hin zu einem weiteren Zimmer. Vom Wohnzimmer- als auch über die Küche gelangen Sie auf eine Terrasse mit ca. 10 m2, welche Richtung Süden gelegen ist. Im ersten Stock befindet sich Bad, WC und drei weitere Zimmer.
Von Osten und Norden ist das Haus mit einem eigenen Garten umgeben.
Wer handwerklich begabt und Kenntnis- oder wirtschaftliches Potential für eine Sanierung dieses Hauses hat, hat hier die Möglichkeit ein Eigenheim zu schaffen, welches sowohl von der Lage her- als auch vom wirtschaftlichen Gesamtaufwand äußerst interessant ist.
Näheres gerne unter
Christian@jenewein-exclusive.at

Kontaktinformationen
Jenewein Immobilien Exclusive
Firma: Jenewein Immobilien Exclusive
Name: Christian JENEWEIN
Straße:
6060  Hall
Internet: Zur Webseite
Telefon:  Nummer anzeigen
Telefon:   +4369917181922
  +4352234197720
Dieses Objekt finanzieren
Artikel
Lebensqualität und Effizienz unter einem Satteldach
Das massive Einfamilienhaus in Hanglage mit hoher Energieeffizienz und „klimaaktiv“-Bewertung in Gold lässt sogar Platz für einen Anbau.
Durchgeplant bis in den letzten Winkel
Erstaunlich, was man aus einer Dreizimmerwohnung in Sachen Stauraumoptimierung und Design rausholen kann, wenn man sich wirklich jedes Detail genau überlegt.
Wohnung mieten oder kaufen?
Irgendwann stellt sich die Frage, ob an Stelle monatlicher Mietzahlungen nicht besser in ein Eigenheim investiert werden soll. Zwei Experten klären auf, was dabei zu beachten ist.