Neubauprojekt - Doppelhaushälfte in Traumlage

TirolInnsbruck - LandRanggen

5

Zimmer

110  m2

Wohnfläche

Preis

€ 489.800

Einmalkosten:
3% des Kaufpreises zzgl. 20% USt.
Grundstücksgröße
283 m2
Badezimmer
1
Garten
70 m2 
Keller
59 m2 
HWB (kwh/m2a)
44
HWB-Klasse
B
Anzeigen ID
214197
Aktualisiert am
01.02.2018
Ablaufdatum
31.12.2018
Externe ID
justimmo_353514_395
Neubauprojekt - Doppelhaushälfte in Traumlage

Im Nordosten von Ranggen, ca. 12 Autominuten von Innsbruck entfernt, ist in bester, besonnter Lage, eine vollunterkellerte Doppelhaushälfte geplant.



Die Doppelhaushälfte mit einer Wohnfläche von ca. 110 m2 wird in Ziegelmassivbauweise ausgeführt und mit Luftwärmepumpe, Fußbodenheizung und Staubsaugeranlage ausgestattet.



Im Erdgeschoß befindet sich der Wohnraum mit integrierten Küchenbereich, ein Zimmer und WC, im Obergeschoß 3 Schlafzimmer und ein Badezimmer mit Dusche, Badewanne und WC.



Die Raumaufteilung kann individuell mitgestaltet werden. 



Die Doppelhaushälfte verfügt über eine Gartenfläche von ca. 70 m2. 



Jeder Doppelhaushälfte sind 3 Autoabstellplätze zugeordnet. 



Das Haus wird mit regionalen Firmen, zum Fixpreis, und einer Bauzeit von ca. sechs Monaten – ab Baustart - errichtet. Dafür garantiert Town&Country mit seinen Hausbau - Schutzbriefen und ist somit das sicherste Haus vor, während und nach dem Bau. 

Kontaktinformationen
Wohnamour Immobilien
Firma: Wohnamour Immobilien
Name: Georg Übelhör
Straße: Mühlgasse 19
6170  ZIRL
Telefon:  Nummer anzeigen
Telefon:   +43 660 479 80 60
Hypo WohnVision
Artikel
Entspannte Stunden am zentralen Tisch
Der Winter kommt und man zieht sich wieder in die Wohnräume zurück – was liegt da näher, als sich an einem zentralen Tisch zu versammeln, um zu frühstücken, essen, arbeiten und tratschen.
Wohlbefinden im neuen Dachgeschoß
Eine Doppelhaushälfte im dicht verbauten Siedlungsgebiet so zu erweitern, dass sie in Form und Funktion überzeugen kann, war bei diesem Projekt die große Herausforderung.
Ein sehr ungleiches Zwillingspaar
Anstelle eines alten Hauses hat Martin Scharfetter vom Büro Architekten Scharfetter_Rier für sich und seine Schwester ein Haus entworfen, das eigentlich zwei Häuser mit einer gemeinsamen Hülle ist.