SILZ NEUBAU DOPPELHAUS

TirolImstSilz
#MAP#

4

Zimmer

110  m2

Wohnfläche

Preis

345.000

€ 345.000

Einmalkosten:
3,5 % Grunderwerbsteuer, 1,1 % Grundbucheintragung, Kosten für Vertragserrichtung und Treuhandschaft, Vermittlungsprovision
Grundstücksgröße
300 m2
Stockwerke
2
Parkplatz
2
Heizung
Wärmepumpe
Badezimmer
1
Baujahr
2018
Garten
Ja
Keller
Ja
HWB (kwh/m2a)
36
Bautyp
Neubau/Erstbezug
Verfügbar ab
Frühjahr / Sommer 2018
Anzeigen ID
198565
Aktualisiert am
07.06.2017
Ablaufdatum
05.07.2017

In einem sonnigen und ruhigen Wohngebiet am westlichen Ortsrand von Silz werden ELK-Doppelhäuser in Niedrigenergiebauweise errichtet. Wohnfläche 100 bis 120 m². Die Inneneinteilung kann noch individuell nach Ihren Wünschen geplant werden. Preis ab € 345.000,-. Im Kaufpreis enthalten ist das belagsfertige Haus inklusive ca. 300 m² Grundanteil und Rohbaukeller.

Fertigstellung voraussichtlich Frühjahr / Sommer 2018.

Neben guten Einkaufsmöglichkeiten bietet die Gemeinde Silz ein umfangreiches Angebot für Kinder und Familien. Neben Kinderkrippe, Kindergarten und Volksschule sind auch eine Neue Mittelschule und eine Polytechnische Schule beheimatet. Durch die ideale Verkehrslage (Autobahnanschluss Silz/Mötz, ÖBB und Bundesstraße) sind sowohl die Bezirksstadt Imst als auch die Landeshauptstadt Innsbruck in kurzer Zeit erreichbar.

Bitte kontaktieren Sie uns per Mail an alfred.steiner@immex.at oder rufen Sie uns unter 0664 2623009 an.

 

Kontaktinformationen
Immex Development GmbH
Firma: Immex Development GmbH
Name: Alfred Steiner
Straße: Ritter-Waldauf-Str. 32
6112  Wattens
Telefon:  Nummer anzeigen
Telefon:   05224 57855 DWL 16
  0664 2623 009
  05224 57855-8
Hypo WohnVision
Artikel
Durchgeplant bis in den letzten Winkel
Erstaunlich, was man aus einer Dreizimmerwohnung in Sachen Stauraumoptimierung und Design rausholen kann, wenn man sich wirklich jedes Detail genau überlegt.
Wohnung mieten oder kaufen?
Irgendwann stellt sich die Frage, ob an Stelle monatlicher Mietzahlungen nicht besser in ein Eigenheim investiert werden soll. Zwei Experten klären auf, was dabei zu beachten ist.
Tür an Tür mit einem Theatersaal
Barbara Abendstein und Gerhard Kainzner wohnen mit ihrer Familie im „Steudler“-Bauernhof in Uderns, dessen älteste Bauelemente rund 700 Jahre alt sind. Der Hof ist Heimstatt des „Steudltenn“-Festivals.