Sanierungsbedürftiges Bauernhaus in einzigartiger Ruhe- und Alleinlage

SteiermarkLeibnitzEichberg-Trautenburg

3

Zimmer

80  m2

Wohnfläche

Preis

€ 100.000

Einmalkosten:
3 % exkl. MwSt.
Grundstücksgröße
14.745 m2
Baujahr
1970
Verfügbar ab
auf Anfrage
Anzeigen ID
204666
Aktualisiert am
05.12.2017
Ablaufdatum
31.12.2018
Externe ID
immosky_1850289

Sanierungsbedürftiges Bauernhaus in einzigartiger Ruhe- und Alleinlage



Idyllisches Bauernhaus auf kleiner Landwirtschaft (1,4ha) in einzigartiger Ruhelage.

Ideal, um sich den Traum eines Wochenenddomizils- oder auch festen Wohnsitzes zu verwirklichen!

Hier können Sie einen traumhaften Ausblick genießen, mit den Lieben grillen und entspannen oder einfach in der Sonne liegen - und das in wunderschöner Alleinlage.

Überzeugen Sie sich selbst von dieser außergewöhnlichen Immobilie und vereinbaren Sie noch heute eine unverbindliche Besichtigung!
Ich freue mich auf Ihren Anruf, Richard Purwin, 0699/17191660, IMMOSKY

Schulen:
Die Hauptschule in 8452 Großklein ist vom Schultyp Hauptschule (HS) und befindet sich ungefähr 6km vom Objekt. Eine Volksschule und eine Musikschule sind ebenfalls in Großklein. Drei Volksschulen und eine Hauptschule befinden sich direkt in Leutschach und Umgebung, welches ca. 7,4 km entfernt liegt.

Einkaufsmöglichkeiten:
Alle Geschäfte für den täglichen Gebrauch und den großen Einkauf befinden sich direkt in Leutschach.

Öffentlicher Verkehr:
Öffentliche Buslinien verbinden Leutschach mit den Nachbargemeinden und der Bezirkshauptstadt Leibnitz. Die nächsten Bahnhöfe befinden sich in Ehrenhausen und Leibnitz.

Der Eigentuemer wurde aufgefordert, den Energieausweis vorzulegen.


Lage:

Inmitten des südsteirischen Weinbaugebietes, in einer traumhaften Wanderregion gelegen. Wer die Natur zu schätzen weiß, wird begeistert sein!
Kontaktinformationen
IMMOSKY
Firma: IMMOSKY
Name: Richard Purwin
Straße: Kärntner Straße 525-527 Stock 3
8054  Seiersberg
Internet: Zur Webseite
Telefon:  Nummer anzeigen
Telefon:   +43 1 20 52 52 20
  +43 699 171 91 660
Hypo WohnVision
Artikel
Entspannte Stunden am zentralen Tisch
Der Winter kommt und man zieht sich wieder in die Wohnräume zurück – was liegt da näher, als sich an einem zentralen Tisch zu versammeln, um zu frühstücken, essen, arbeiten und tratschen.
Wohlbefinden im neuen Dachgeschoß
Eine Doppelhaushälfte im dicht verbauten Siedlungsgebiet so zu erweitern, dass sie in Form und Funktion überzeugen kann, war bei diesem Projekt die große Herausforderung.
Ein sehr ungleiches Zwillingspaar
Anstelle eines alten Hauses hat Martin Scharfetter vom Büro Architekten Scharfetter_Rier für sich und seine Schwester ein Haus entworfen, das eigentlich zwei Häuser mit einer gemeinsamen Hülle ist.