#MAP#

664 m2

Grundstücksgröße

Preis

€ 760.000

Einmalkosten:
3 % exkl. MwSt.
Verfügbar ab
ab sofort
Anzeigen ID
209202
Aktualisiert am
04.11.2017
Ablaufdatum
30.12.2017
Externe ID
immosky_1971863

JETZT oder NIE!



Unbebautes Grundstück in unmittelbarer Nähe zum Hörndlwald und Lainzer Tiergarten! Verwirklichen Sie Ihren Traum vom Eigenheim in einer der besten Lagen Wiens! Die sonnige und absolute Ruhelage verspricht Lebensqualität und Erholung!

Hier die Eckdaten zu dieser Liegenschaft auf einen Blick:
------------------------------------------------------------------
+) "o" offene Bauweise
+) Bauklasse I (6,5 Meter Gebäudehöhe + 4,5 m Dachhöhe)
+) verbaubare Fläche - 170m²
+) Grundstücksfläche 664 m²
+) das Grundstück ist eben und rechteckig ausgerichtet und hat die Maße von ca. 17 x 39 Metern
+) das Grundstück ist sowohl von Norden als auch von Süden begeh- und befahrbar

Vereinbaren Sie gleich JETZT Ihren persönlichen Besichtigungstermin unter 0676/561 11 48 und überzeugen Sie sich von diesem einzigartigen Angebot.
Ich freue mich auf Ihren Anruf, Frau Mag. Tamara Saleh, Immosky Wien.

Schulen:
Ein Kindergarten und eine Volksschule befinden sich in unmittelbarer Nähe, alle sonstigen Schultypen sind im 13. Bezirk ebenfalls vorhanden.

Einkaufsmöglichkeiten:
Ein SPAR-Supermarkt ist 300m entfernt, hier können Sie die Einkäufe für den täglichen Bedarf erledigen.

Der Eigentuemer wurde aufgefordert, den Energieausweis vorzulegen.


Lage:

Das Grundstück befindet sich unmittelbar am Hörndlwald, zum Lainzer Tor (Eingang Lainzer Tiergarten) sind es ca. 1000m.

Kontaktinformationen
IMMOSKY
Firma: IMMOSKY
Name: Mag. Tamara Saleh
Straße: Modecenterstraße 22/C68
1030  Wien
Internet: Zur Webseite
Telefon:  Nummer anzeigen
Telefon:   +43 1 20 52 52 20
  +43 676 561 11 48
Hypo WohnVision
Artikel
Wohlbefinden im neuen Dachgeschoß
Eine Doppelhaushälfte im dicht verbauten Siedlungsgebiet so zu erweitern, dass sie in Form und Funktion überzeugen kann, war bei diesem Projekt die große Herausforderung.
Ein sehr ungleiches Zwillingspaar
Anstelle eines alten Hauses hat Martin Scharfetter vom Büro Architekten Scharfetter_Rier für sich und seine Schwester ein Haus entworfen, das eigentlich zwei Häuser mit einer gemeinsamen Hülle ist.
Der Feinschliff fürs Heimkino
Mit ein wenig Tuning holt man mehr aus dem Heimkino heraus. Rund um Fernseher, Beamer und Co. gibt es Möglichkeiten, damit das Bild noch besser aussieht und die Filmmusik noch beeindruckender klingt.