700 m² Baugrundstück, atemberaubender Blick auf die umliegenden Berge! Viele Möglichkeiten!

VorarlbergBludenzSchruns

700 m2

Grundstücksgröße

Preis

€ 210.000

Einmalkosten:
3 % exkl. MwSt.
Verfügbar ab
auf Anfrage
Anzeigen ID
206846
Aktualisiert am
05.12.2017
Ablaufdatum
31.12.2018
Externe ID
immosky_1913233

700 m² Baugrundstück, atemberaubender Blick auf die umliegenden Berge! Viele Möglichkeiten!



Sonniges 700 m² Baugrundstück mit Hanglage garantiert tolle Ausblicke auf die einmalige Berglandschaft, unverbaubare Lage, kann über 2,5 Geschosse verbaut werden, in Form eines Vieleckes.

Erfahren Sie mehr von diesem herrvorragenden Grundstück und rufen Sie mich gleich an! Ich freue mich auf Ihren Anruf unter 0699 19582655, Ihr Marco Brändle, Immosky Salzburg.

Schulen:
Sämtliche Schuleinrichtungen sind in der Nähe vorhanden.

Einkaufsmöglichkeiten:
Diverse Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf befinden sich in unmittelbarer Umgebung.

Öffentlicher Verkehr:
Schruns ist bestens an das öffentliche Verkehrsnetz angeschlossen.

Der Eigentuemer wurde aufgefordert, den Energieausweis vorzulegen.


Lage:

Das Grundstück liegt im Herzen vom Montafon, Zugang zu einem der größten Ski- und Snowboardgebiete von Österreich erhalten Sie in nur 200 m.

Das Zentrum von Schruns ist innerhalb von 1500 m erreichbar, wodurch Ihnen sehr gute Straßen- und Verkehrsanbindungen geboten werden.

Das Montafon bietet vielseitige Erholungs- und Freizeitaktivitäten im Sommer wie im Winter. Für Gebirgsbegeisterte, Wanderfans, Gipfelstürmer kann über die Silvretta-Hochalpenstraße mit ihren 34 Serpentinen, zwei Stauseen die Bielerhöhe von rund 2000 m innerhalb von etwa 30 km erreicht werden. Für wahre Gipfelstürmer bietet der höchste Berg von Vorarlberg mit seinen 3312 m Höhe eine Herausforderung.
Kontaktinformationen
IMMOSKY
Firma: IMMOSKY
Name: Marco Brändle
Straße: Teisenberggasse 29
5020  Salzburg
Internet: Zur Webseite
Telefon:  Nummer anzeigen
Telefon:   +43 662 261 260 80
  +43 699 195 826 55
Dieses Objekt finanzieren
Artikel
Entspannte Stunden am zentralen Tisch
Der Winter kommt und man zieht sich wieder in die Wohnräume zurück – was liegt da näher, als sich an einem zentralen Tisch zu versammeln, um zu frühstücken, essen, arbeiten und tratschen.
Wohlbefinden im neuen Dachgeschoß
Eine Doppelhaushälfte im dicht verbauten Siedlungsgebiet so zu erweitern, dass sie in Form und Funktion überzeugen kann, war bei diesem Projekt die große Herausforderung.
Ein sehr ungleiches Zwillingspaar
Anstelle eines alten Hauses hat Martin Scharfetter vom Büro Architekten Scharfetter_Rier für sich und seine Schwester ein Haus entworfen, das eigentlich zwei Häuser mit einer gemeinsamen Hülle ist.