Baurechtsgrundstück in Thaur - hervorragende Konditionen

TirolInnsbruck - LandThaur
#MAP#

8.195 m2

Grundstücksgröße

Miete

Preis auf Anfrage

Anzeigen ID
124474
Aktualisiert am
05.12.2017
Ablaufdatum
31.12.2018
Externe ID
hhimobilien_12115
Baurechtsgrundstück in Thaur - hervorragende Konditionen

Eine Aufteilung in Teilflächen ist möglich!

Bei Interesse freue ich mich sehr auf Ihre Kontaktaufnahme unter 0043(5223)510-94 oder klocker@hh-immobilien.com

Lage:
Das Grundstück befindet sich im Gewerbegebiet Thaur und ist vom Autobahnanschluss Hall West sehr gut erreichbar.

Derzeit ist die Liegenschaft noch in Freiland gewidmet, eine projektbezogene Umwidmung in Gewerbe- und Industriegebiet ist möglich.

Ausstattung:
Grundstücksgröße ca. 8.195 m²
Baurechtszins p.m. EUR 1,20 / m² zzgl. 20 % USt. + BK
HINWEIS
H & H Immobilien ist beauftragt, die gegenständliche Liegenschaft zu verwerten. Alle Objektangaben wurden nach besten Wissen und Gewissen gemacht. Da diese jedoch teilweise auf Informationen Dritter beruhen, können wir für die Richtigkeit keine Haftung übernehmen.



NEBENKOSTENÜBERSICHT
Kosten für die Errichtung des Baurechtsvertrages und Treuhandschaft
3,5 % Grunderwerbssteuer
1,1 % Eintragung ins Grundbuch
Vermittlungshonorar in der Höhe von 2 % zzgl. 20 % USt. des auf die Pachtdauer entfallenden Pachtschillings - bei Pachtdauer über 24 Jahre
Kontaktinformationen
H&H Immobilien und Projektentwicklung GmbH
Firma: H&H Immobilien und Projektentwicklung GmbH
Name: Tanja Klocker, BA, MSc
Straße: Schlöglstraße 55
6050  Hall in Tirol
Internet: Zur Webseite
Telefon:  Nummer anzeigen
Telefon:   +43-5223-51090
  +43-5223-51095
Hypo WohnVision
Artikel
Entspannte Stunden am zentralen Tisch
Der Winter kommt und man zieht sich wieder in die Wohnräume zurück – was liegt da näher, als sich an einem zentralen Tisch zu versammeln, um zu frühstücken, essen, arbeiten und tratschen.
Wohlbefinden im neuen Dachgeschoß
Eine Doppelhaushälfte im dicht verbauten Siedlungsgebiet so zu erweitern, dass sie in Form und Funktion überzeugen kann, war bei diesem Projekt die große Herausforderung.
Ein sehr ungleiches Zwillingspaar
Anstelle eines alten Hauses hat Martin Scharfetter vom Büro Architekten Scharfetter_Rier für sich und seine Schwester ein Haus entworfen, das eigentlich zwei Häuser mit einer gemeinsamen Hülle ist.