SÜD/OST HANGLAGE FÜR IHR EIGENHEIM

OberösterreichRied/InnkreisTaiskirchen im Innkreis

7.000 m2

Grundstücksgröße

Preis

€ 39

Verfügbar ab
Nach Vereinbarung
Anzeigen ID
202271
Aktualisiert am
23.08.2017
Ablaufdatum
30.12.2017
Externe ID
BETTERHOMES_123382
SÜD/OST HANGLAGE FÜR IHR EIGENHEIM

Bei diesen Süd/Ost ausgerichteten Grundstück können Sie selbst mitbestimmen ob es das Mindestmaß von 1200m² überschreiten soll oder nicht. Momentan sind die Parzellen noch frei wählbar wo Ihr Traumhaus Platz finden soll.

Auch für Wohnbauprojekte gebe es viele Möglichkeiten. Die leichte Hanglage unterstreicht das Angebot. Ob Sie Ihre Freizeit durch Vereinsleben oder durch verschiedene sportlichen Aktivitäten (Beachvolleyball) attraktiver machen wollen auch hier hat dieser Wohnort etwas zu bieten.
Dieses BETTERHOMES-Angebot zeichnet sich durch folgende Vorteile aus:
- inklusive Erschließungsbeiträge
- Parzellierung nach Bedarf
- Süd/Ost Ausrichtung
- Verschiedene Sporteinrichtungen
- Grundstück noch frei wählbar
- neue Wohnsiedlung!
- und, und, und...
Interessiert? Kontaktieren Sie uns für eine unverbindliche Besichtigung!
Mehr Bilder sowie über 900 weitere Angebote unter: www.betterhomes.at - der Immobilienfairmittler®

Lage:
Ortsanfang 12km Ried im Innkreis, Autobahnauffahrt Ried A8,
Kontaktinformationen
Betterhomes Real GmbH
Firma: Betterhomes Real GmbH
Name: Claudia Leeb
Straße: Rudolfstraße 6
4040  Linz
Internet: Zur Webseite
Telefon:  Nummer anzeigen
Telefon:   06767835858
Hypo WohnVision
Artikel
Lebensqualität und Effizienz unter einem Satteldach
Das massive Einfamilienhaus in Hanglage mit hoher Energieeffizienz und „klimaaktiv“-Bewertung in Gold lässt sogar Platz für einen Anbau.
Durchgeplant bis in den letzten Winkel
Erstaunlich, was man aus einer Dreizimmerwohnung in Sachen Stauraumoptimierung und Design rausholen kann, wenn man sich wirklich jedes Detail genau überlegt.
Wohnung mieten oder kaufen?
Irgendwann stellt sich die Frage, ob an Stelle monatlicher Mietzahlungen nicht besser in ein Eigenheim investiert werden soll. Zwei Experten klären auf, was dabei zu beachten ist.