KARAWANKENBLICK IN TRAUMLAGE ST.URBAN

KärntenFeldkirchenSankt Urban

755 m2

Grundstücksgröße

Preis

€ 60.000

Einmalkosten:
3 % exkl. MwSt.
Verfügbar ab
auf Anfrage
Anzeigen ID
192440
Aktualisiert am
18.03.2017
Ablaufdatum
30.12.2017
Externe ID
immosky_1520961

KARAWANKENBLICK IN TRAUMLAGE ST.URBAN



WUNDERSCHÖNE KLEINE UND RUHIGE SIEDLUNG MIT ATEMBERAUBENDER AUSSICHT UND NUR WENIGE MINUTEN ZU FUSS BIS ZUM ST. URBANSEE!!

Das letzte Baugrundstück mit Traumaussicht und ohne Bebauungsverpflichtung im Ort. Voll erschlossen, keine Hanglage und fast eben, mit perfekter Zufahrt toller Nachbarschaft, und einem Ort wo sichs sehr gut Leben lässt. Die Gemeinde St.Urban ist ein Zuzugsort, und bietet beste Lebensqualität.
Gerne beantworte ich Ihre Anfragen. Verwenden Sie dazu das beigefügte Kontaktformular und, vergessen Sie nicht Ihre Telefonnummer und Mailadresse anzugeben, ich melde mich umgehend.
Noch etwas aus jahrelanger Erfahrung: Nur bei Kauf über einem erfahrenen Immobilienmakler bekommen Sie das richtige für Ihr Geld, und sind vor teuren Überraschungen sicher!!

Ihr Lieblingsmakler Fleissner Peter 0699/11884400, Fa. Immosky.

Schulen:
Kindergarten und Volksschule sind im Ort.

Einkaufsmöglichkeiten:
Ein Sparmarkt, der fast alles was Sie Täglich benötigen im Sortiment hat ist ebefalls im Ort vorhanden.

Öffentlicher Verkehr:
Nur wenige Minuten sind es zu Fuß bis zur nächsten Bushaltestelle.

Der Eigentuemer wurde aufgefordert, den Energieausweis vorzulegen.


Lage:

Nur wenige Minuten zu Fuß zum St. Urbansee, oder zum Ortszentrum, Gemeinde und Bank. Dieser Ort verfügt über ein aussergewöhnlich vielfältiges und gutes Gatronomieangebot das keine Wünsche offen läßt. In ca. 30 Minuten sind Sie in Klagenfurt oder Villach, und ca. 15 Minuten in Feldkirchen.
Kontaktinformationen
IMMOSKY
Firma: IMMOSKY
Name: Peter Fleissner-Rieger
Straße: Mageregger Straße 63
9020  Klagenfurt am Wörthersee
Internet: Zur Webseite
Telefon:  Nummer anzeigen
Telefon:   +43 1 20 52 52 20
  +43 699 118 84 40 0
Dieses Objekt finanzieren
Artikel
Neues Wohnen in einer pluralistischen Gesellschaft
Zentrales Thema beim Innsbrucker ImmoForum West waren die sich wandelnden Wohngewohnheiten einer wachsenden Gesellschaft.
Ein schräger Monolith mit Alu-Fassade
Der junge Architekt Martin Reinstadler ist selbst zum Bauherrn geworden: In der dörflichen Struktur von Ehenbichl bei Reutte hat er ein modernes Eigenheim für seine Familie geplant.
Österreicher wollen heuer 15 Milliarden fürs Wohnen ausgeben
Nur ein Viertel der Österreicher ist einer Umfrage zufolge mit ihrer Wohnsituation rundum glücklich.