Wiesing: Büro mit Lagerfläche

TirolSchwazWiesing

Preis

€ 195.000

Einmalkosten:
3 % d. KP zzgl. 20 % USt.
Preis Stellplatz:
Garage
Grundstücksgröße
250 m2
Baujahr
1999
Verfügbar ab
ab sofort
Anzeigen ID
210845
Aktualisiert am
01.12.2017
Ablaufdatum
31.12.2018
Externe ID
justimmo_345455_464
Wiesing: Büro mit Lagerfläche

Die Gemeinde Wiesing ist das Zuhause von knapp 2.100 Einwohnern, die die paradiesische Umgebung und die Nähe zum Achental und Zillertal zu schätzen wissen. Wiesing profitiert verkehrsmäßig von seiner optimalen Lage mit mehreren Klein- und Mittelbetrieben. 



Die zum Verkauf gelangene Immobilie verfügt über eine Lagerfläche von ca. 80 m² und einer Garagenfläche von ca. 76 m². Sie befindet sich in einer ruhigen und sehr gut erreichbaren Lage am Ortsrand von Wiesing.



Die große Garage bietet viel Stauraum und ist mit einem automatischen Tor sowie zwei Starkstromanschlüssen ausgestattet.



Über der Garage befindet sich das Lager mit Küche, Bad, Abstellraum sowie eine größere und kleinere Büroeinheit.



Das Gebäude wurde 1999 errichtet und befindet sich in einem guten Zustand. Das Objekt ist als Lagerstätte gewidmet und bietet sich besonders gut für Anbieter aus dem Online Sektor, Kleinbetriebe, Werkstätten oder als Büroräumlichkeit an.



Lage:
Nähe Verkehrsknotenpunkt
Kontaktinformationen
GRASL IMMOBILIEN
Firma: GRASL IMMOBILIEN
Name: Lukas Oberhollenzer
Straße: Münchner Straße 11 / 2. Stock
6130  Schwaz
Internet: Zur Webseite
Telefon:  Nummer anzeigen
Telefon:   +43 5242 66666
  +43 660 7722433
  +43 5242 66666-89
Hypo WohnVision
Artikel
Entspannte Stunden am zentralen Tisch
Der Winter kommt und man zieht sich wieder in die Wohnräume zurück – was liegt da näher, als sich an einem zentralen Tisch zu versammeln, um zu frühstücken, essen, arbeiten und tratschen.
Wohlbefinden im neuen Dachgeschoß
Eine Doppelhaushälfte im dicht verbauten Siedlungsgebiet so zu erweitern, dass sie in Form und Funktion überzeugen kann, war bei diesem Projekt die große Herausforderung.
Ein sehr ungleiches Zwillingspaar
Anstelle eines alten Hauses hat Martin Scharfetter vom Büro Architekten Scharfetter_Rier für sich und seine Schwester ein Haus entworfen, das eigentlich zwei Häuser mit einer gemeinsamen Hülle ist.