Pension Diane im Zentrum zum Verkauf

TirolKufsteinNiederau

620 m2

Nutzfläche

Preis

€ 790.000

Grundstücksgröße
620 m2
HWB (kwh/m2a)
72
HWB-Klasse
C
FGEE
1,14
FGEE-Klasse
C
Verfügbar ab
nach Vereinbarung
Anzeigen ID
196062
Aktualisiert am
06.10.2017
Ablaufdatum
30.12.2017
Externe ID
TOPREAL_632/00711
Pension Diane im Zentrum zum Verkauf

Niederau: Pension Diane im Zentrum zum Verkauf

Diese Pension am Eingang des Hochtales Wildschönau, einer Zwei-Saisonen-Urlaubsregion, verfügt über 45 Gästebetten und eine Bar im Erdgeschoss.

Das Haus wurde 1979 erbaut, im Jahr 1984 erweitert und liegt zentral, jedoch ruhig und abseits der Hauptstraße im Ortszentrum von Niederau. Schilifte, Langlaufloipen, Bushaltestelle und Geschäfte befinden sich in unmittelbarer Nähe. Es sind ausreichend Parkplätze vor dem Haus vorhanden. Die Pension ist auch derzeit noch im Betrieb.

Beheizt wird das Haus mit einer Öl-Zentralheizung. Das Warmwasser wird in Kombination von der Solaranlage und Ölheizung erwärmt.

Die Gastronomieküche, die Zimmer sowie die Bar und die Gaststube sind voll ausgestattet.

Detaillierte Informationen erhalten Sie auf persönliche Anfrage.

Eine unverbindliche Besichtigung lohnt sich!
Kontaktinformationen
Raiffeisen Bezirksbank Kufstein eGen
Firma: Raiffeisen Bezirksbank Kufstein eGen
Name: Andrea Steiner
Straße:
Internet: Zur Webseite
Telefon:  Nummer anzeigen
Telefon:   +43 (0)5372 200 - 50217
  +43 (0)5372 200 - 99
Dieses Objekt finanzieren
Artikel
Wohnen im Container in bester Lage
Jedem Bahnfahrer von Hall Richtung Innsbruck muss ein an der Arzler Hangkante stehendes rot-gelbes Haus auffallen. Das Mark Dablader aus sechs übereinander geschichteten Doppelcontainern gebaut hat.
Land wälzt Immo-Steuer auf Käufer ab
Das Land verkauft eine Wohnung und schlägt die Immobilienertragssteuer auf den Kaufpreis drauf. Unüblich, intransparent, eine Verteuerung und ein falsches Signal, kritisieren Makler.
Lebensqualität und Effizienz unter einem Satteldach
Das massive Einfamilienhaus in Hanglage mit hoher Energieeffizienz und „klimaaktiv“-Bewertung in Gold lässt sogar Platz für einen Anbau.