ECKLOKAL IN ALTBAU LÄDT ZUM SANIEREN EIN

Wien12. Bez. MeidlingWien 12. Bezirk Postfach

1

Zimmer

Preis

€ 49.000

Betriebskosten:
€ 350
Keller
Ja
Verfügbar ab
Nach Vereinbarung
Anzeigen ID
213307
Aktualisiert am
18.01.2018
Ablaufdatum
30.12.2018
Externe ID
BETTERHOMES_130393
ECKLOKAL IN ALTBAU LÄDT ZUM SANIEREN EIN

Dieses Ladenlokal bietet neben einem im Erdgeschoss befindlichen Verkaufsraum, noch ausbaufähige Kellerräume, die von einer ehemaligen Bäckerei genutzt worden sind. Die beiden Ebenen sind durch innen gelegene Stiegen direkt miteinander verbunden.

Das Objekt ist stark renovierungsbedürftig, hat aber die erforderlichen Anschlüsse, Ver- und Entsorgungsleitungen. Die Räume sind für eine Menge an Nutzungsarten geeignet und lassen kreativen Menschen viele Spielräume offen.
Dieses BETTERHOMES-Angebot zeichnet sich durch folgende Vorteile aus:
- günstig
- Eingang ebenerdig
- alle erforderlichen Anschlüsse vorhanden
- 2 Etagen - gut nutzbare Fläche
- sehr viel Potential
- alle Anschlüsse vorhanden
- gute Lage
- und, und, und...
Interessiert? Kontaktieren Sie uns für eine unverbindliche Besichtigung!
Mehr Bilder sowie über 900 weitere Angebote unter: www.betterhomes.at - der Immobilienfairmittler®

*** Der Eigentümer wurde aufgefordert, den Energieausweis vorzulegen. ***

Lage:
Nähe Bahnhof Meidling
Kontaktinformationen
Betterhomes Real GmbH
Firma: Betterhomes Real GmbH
Name: Franz Kucharowits
Straße: Wienerbergstraße 11 / A.3
1100  Wien
Internet: Zur Webseite
Telefon:  Nummer anzeigen
Telefon:   0677 62 131 325
Hypo WohnVision
Artikel
Entspannte Stunden am zentralen Tisch
Der Winter kommt und man zieht sich wieder in die Wohnräume zurück – was liegt da näher, als sich an einem zentralen Tisch zu versammeln, um zu frühstücken, essen, arbeiten und tratschen.
Wohlbefinden im neuen Dachgeschoß
Eine Doppelhaushälfte im dicht verbauten Siedlungsgebiet so zu erweitern, dass sie in Form und Funktion überzeugen kann, war bei diesem Projekt die große Herausforderung.
Ein sehr ungleiches Zwillingspaar
Anstelle eines alten Hauses hat Martin Scharfetter vom Büro Architekten Scharfetter_Rier für sich und seine Schwester ein Haus entworfen, das eigentlich zwei Häuser mit einer gemeinsamen Hülle ist.