Zentrumslage 1.OG: Büro/Geschäftsräume in Wörgl zu mieten!

TirolKufsteinWörgl

151 m2

Nutzfläche

Miete

€ 3.550

Miete pro m2:
€ 17,99
Netto Kaltmiete:
€ 2.717
Kaltmiete:
€ 3.260
Betriebskosten:
€ 289,27
Einmalkosten:
2.00 MM
USt
€ 543,33
Kaution
€ 5.436
Heizung
Andere
Lift
Ja
HWB (kwh/m2a)
35
HWB-Klasse
B
Verfügbar ab
sofort
Anzeigen ID
202570
Aktualisiert am
06.12.2017
Ablaufdatum
30.12.2017
Externe ID
AMN_1611_2450
Dokumente:
Zentrumslage 1.OG: Büro/Geschäftsräume in Wörgl zu mieten!

Zentrumslage 1.OG: Büro/Geschäftsräume in Wörgl zu mieten!

Mit dem Lift gelangen Sie ins 1. Obergeschoss, wo sich dieses Objekt im absoluten Zentrum vom belebten Wörgl befindet.
Auf ca. 151 m² Nutzfläche haben Sie die Möglichkeit Ihr neues Büro oder Ihre Geschäftsräume selber zu gestalten/aufzuteilen. Das Büro kann auf 183m² adaptiert werden. Ideal eignet sich das Objekt zum Beispiel als Großraumbüro oder auch für die Realisierung eines Fitnessstudios, etc.

Mitten im Zentrum Wörgls gelegen, umgeben von bester Infrastruktur, liegt dieses Objekt zwischen BTV, Pilotto, Hypo Bank und dem Supermarkt M-Preis.
Eine sehr hohe Fußgängerfrequenz durch unzählige Einzelhandelsunternehmen, sowie die Nähe zum Bahnhof Wörgl zeichnen die Umgebung dieser Geschäftsfläche in Top A-Lage aus.
Angaben gemäß gesetzlichem Erfordernis:
Miete 2718 zzgl 20% USt.
Betriebskosten 241,06 zzgl 20% USt.
Umsatzsteuer 591,81
------------------------------------------------------------------
Gesamtbetrag 3550,87
------------------------------------------------------------------
Heizwärmebedarf:35.0 kWh/(m²a)
Klasse Heizwärmebedarf:B

Nur auf remax.at finden Sie neue RE/MAX Immobilien früher und vollständig – und mit der RE/MAX App sofort am Handy!
Kontaktinformationen
RE/MAX Alpin Anker Immobilienmanagement GmbH
Firma: RE/MAX Alpin Anker Immobilienmanagement GmbH
Name: Christoph Kronthaler
Straße: Kreuzgasse 2
6330  Kufstein
Internet: Zur Webseite
Telefon:  Nummer anzeigen
Telefon:   43 / 5372 / 66 77 4
Dieses Objekt finanzieren
Artikel
Entspannte Stunden am zentralen Tisch
Der Winter kommt und man zieht sich wieder in die Wohnräume zurück – was liegt da näher, als sich an einem zentralen Tisch zu versammeln, um zu frühstücken, essen, arbeiten und tratschen.
Wohlbefinden im neuen Dachgeschoß
Eine Doppelhaushälfte im dicht verbauten Siedlungsgebiet so zu erweitern, dass sie in Form und Funktion überzeugen kann, war bei diesem Projekt die große Herausforderung.
Ein sehr ungleiches Zwillingspaar
Anstelle eines alten Hauses hat Martin Scharfetter vom Büro Architekten Scharfetter_Rier für sich und seine Schwester ein Haus entworfen, das eigentlich zwei Häuser mit einer gemeinsamen Hülle ist.