Zirl: Cafe- Bistro in zentraler Lage mit 40 Sitzplätzen und 5 Parkplätzen im Freien

TirolInnsbruck - LandZirl, Meilstraße

4

Zimmer

140  m2

Nutzfläche

Miete

€ 2.050

Kaltmiete:
€ 1.600
Betriebskosten:
€ 250
Einmalkosten:
Gebühren, Finanzamt
Heizung
€ 200
Kaution
€ 7.000
Stockwerk
EG
Parkplatz
5
Heizung
Gas
Terrasse
Ja
HWB (kwh/m2a)
75
HWB-Klasse
C
Bautyp
Gebraucht
Anzeigen ID
210225
Aktualisiert am
17.11.2017
Ablaufdatum
31.12.2018

im Zentrum von Zirl wird das Cafe Tyrolis ab 2018 neu vermietet.
wir suchen ein Pärchen oder eine Familie mit Gastronomieerfahrung,
aktuelle Eigenkonzession notwendig,
passendes Konzept für dieses Cafe,
Haupteingang,
WC Damen, Herren und Personal,
Vorbereich mit Brunnen, Aufgang zum Cafe,
Lokal mit 40 Sitzplätzen, ca. 80 m2,
große Bar,
Lager und Büro,
Küchengrundmöbel möbliert,
kleines Lager,
Ausgang Terrasse für die Möglichkeit von 10 Sitzplätzen,
Terrasse 2. Eingang,
Gesamtfläche ca. 140m2
5 Parkplätze vorhanden ( 3 im Freien, 2 Carport )
(vom Vormieter können verschiedene Einrichtungsgegenstände und Geräte übernommen werden)
Miete Euro 1600.-- netto
Betriebskosten Euro 250.-- netto aconto
Heizung Euro 200.-- netto aconto
Gesamtmiete Euro 2050.-- netto inkl 5 Parkplätze
Kaution Euro 7000.--
Maklerhonorar 2 Monatsmieten + Mwst
Bei Rückfragen oder einem Besichtigungswunsch bitten wir Sie unsere Frau Stolze unter 0699 / 14 000 899 zu kontaktieren.

Kontaktinformationen
Lucky Home Immobilien KG
Firma: Lucky Home Immobilien KG
Name: Beate Stolze
Straße: Kreuzgasse 19
2191  Höbersbrunn
Internet: Zur Webseite
Telefon:  Nummer anzeigen
Telefon:   0043 699 14 000 899
  0043 699 14 000 899
Dieses Objekt finanzieren
Artikel
Entspannte Stunden am zentralen Tisch
Der Winter kommt und man zieht sich wieder in die Wohnräume zurück – was liegt da näher, als sich an einem zentralen Tisch zu versammeln, um zu frühstücken, essen, arbeiten und tratschen.
Wohlbefinden im neuen Dachgeschoß
Eine Doppelhaushälfte im dicht verbauten Siedlungsgebiet so zu erweitern, dass sie in Form und Funktion überzeugen kann, war bei diesem Projekt die große Herausforderung.
Ein sehr ungleiches Zwillingspaar
Anstelle eines alten Hauses hat Martin Scharfetter vom Büro Architekten Scharfetter_Rier für sich und seine Schwester ein Haus entworfen, das eigentlich zwei Häuser mit einer gemeinsamen Hülle ist.