Büro-/Ordinationsräumlichkeiten in Grenznähe zu Deutschland

TirolKufsteinNiederndorf, Oberdorf 10

3

Zimmer

93  m2

Nutzfläche

Miete

exkl. USt.

€ 1.047,50

Betriebskosten:
€ 177,50
exkl. USt.
Einmalkosten:
€ 1.570
Vermittlungsprovision exkl. USt.
Kaution
€ 3.150
Stockwerk
1. Obergeschoß
Parkplatz
vorhanden
Lift
Ja
Verfügbar ab
sofort
Anzeigen ID
210885
Aktualisiert am
28.11.2017
Befristung
ja
Ablaufdatum
31.12.2018
Dokumente:

Büro-/Ordinationsräumlichkeiten in Grenznähe zu Deutschland
Oberdorf 10, Niederndorf

Im Zentrum von Niederndorf stehen ab sofort ca. 93 m² Büro-/Ordinationsfläche zzgl. ca. 60 m² Lager zum Mieten zur Verfügung.

Die Büro-/Ordinationsfläche befindet sich im 1. Obergeschoss. In der Einheit befinden sich 3 Büro- bzw. Ordinationsräume, ein Abstellraum und ein WC mit Vorraum.

Die Gemeinde Niederndorf liegt im Bezirk Kufstein, etwa zehn Kilometer nordöstlich von Kufstein, unmittelbar an der bayerisch-tirolerischen Grenze.

Details im Überblick:
  - 3 Räume, rund 93 m²
  - 1 Lagerraum, rund 60 m²
  - 1. Obergeschoß
  - zentrale Lage
  - optimale Verkehrsanbindung
  - Parkplätze vorhanden
  - bestmögliche Erreichbarkeit durch nahen Autobahnanschluss
  - ab sofort beziehbar

Kosten im Überblick:
  - Miete (exkl. USt.) EUR 870,00
  - Betriebskosten (exkl. USt.) EUR 177,50
  - Vermittlungsprovision (exkl. USt.) EUR 1.570,00
  - Kaution: EUR 3.150,00

ereinbaren Sie einen unverbindlichen und kostenlosen Besichtigungstermin!

Realbau GmbH
Ansprechperson: DI (FH) Ralph Preiser
Brockenweg 2, A-6060 Hall in Tirol
Tel.: +43 (0)5223/90909
Email: ralph.preiser@realbau.at
Homepage: www.realbau.at

Kontaktinformationen
Realbau GmbH
Firma: Realbau GmbH
Name: Ralph Preiser
Straße: Brockenweg 2
6060  Hall in Tirol
Internet: Zur Webseite
Telefon:  Nummer anzeigen
Telefon:   05223-90909
  05223-90909-9000
Hypo WohnVision
Artikel
Entspannte Stunden am zentralen Tisch
Der Winter kommt und man zieht sich wieder in die Wohnräume zurück – was liegt da näher, als sich an einem zentralen Tisch zu versammeln, um zu frühstücken, essen, arbeiten und tratschen.
Wohlbefinden im neuen Dachgeschoß
Eine Doppelhaushälfte im dicht verbauten Siedlungsgebiet so zu erweitern, dass sie in Form und Funktion überzeugen kann, war bei diesem Projekt die große Herausforderung.
Ein sehr ungleiches Zwillingspaar
Anstelle eines alten Hauses hat Martin Scharfetter vom Büro Architekten Scharfetter_Rier für sich und seine Schwester ein Haus entworfen, das eigentlich zwei Häuser mit einer gemeinsamen Hülle ist.