CHARAKTARISTISCHES ALTBAU BÜRO / ORDANITION / PRAXIS / STUDIO INMITTEN DER INNSBRUCKER MARIA THERESIEN STRAßE

TirolInnsbruck - StadtInnsbruck
#MAP#

165 m2

Nutzfläche

Warmmiete

€ 2.725

Kaltmiete:
€ 2.475
Betriebskosten:
€ 250
HWB (kwh/m2a)
176
Verfügbar ab
nach Vereinbarung
Anzeigen ID
209957
Aktualisiert am
16.02.2018
Ablaufdatum
31.12.2018
Externe ID
AMN_2630_1276
CHARAKTARISTISCHES ALTBAU BÜRO / ORDANITION / PRAXIS / STUDIO INMITTEN DER INNSBRUCKER MARIA THERESIEN STRAßE

Zur Neuvermietung gelangt ein charaktaristisches Albau-Büro inmitten der Innsbrucker Maria Theresien Straße.

Die Bürofläche befindet sich in einem repräsentativen Jahrhundertwende-Gebäude und verfügt über die typischen Altbau-Vorzüge, wie u.a.
- Fischgräten Parkett
- Decken Stuck
- Kastenfenster
uvm.

Die Bürofläche wurde vor Kurzem renoviert und neu gestaltet!

★ Die monatliche Nettomiete liegt bei € 2.475,-
★ Die Betriebskostenakontozahlungen betragen derzeit € 250,-
(die angegebenen Preise sind zzgl. der gesetzlichen MwSt. zu verstehen)

Für weitere Auskünfte stehen wir gerne zur Verfügung. Vereinbaren Sie eine Besichtigung und lassen Sie sich von diesem attraktiven Objekt vor Ort überzeugen.
Sichern sie sich diese TOPLOCATION bevor es zu spät ist ☺ !!!


Kontaktinformationen
Starmax Immobilien Service
Firma: Starmax Immobilien Service
Name: Stefan Astner
Straße: Maria-Theresien-Str. 6
6020  Innsbruck
Internet: Zur Webseite
Telefon:  Nummer anzeigen
Telefon:   43 / 512/580920
  43/664/230 77 99
  43/512/580921
Hypo WohnVision
Artikel
Ökologisch bauen wie einst Semiramis
Die „Hängenden Gärten der Semiramis“ auf dem Palast von Nebukadnezar gelten als großes Weltwunder, heutige Dach- und Fassadenbegrünungen sind kleinere und klimabedingt notwendige Wunder.
Zu schön, um wahr zu sein
Die günstige Mietwohnung in Toplage existiert gar nicht: Wie Internetbetrüger die Not der Wohnungssuchenden geschickt ausnützen und wie man sich davor schützen kann.
Ein Hauch von Hollywood
Ein Sanierungsprojekt von Sissibay innenArchitektur & Design zeigt, wie man das Flair der großen weiten Welt nach Tirol holen kann. Der Bauherr in Wattens wünschte ein Facelift für sein Anwesen.