BÜROS / STUDIO MIT LAGER / WERKSTÄTTE / AUSSTELLUNGSRAUM

TirolInnsbruck - StadtInnsbruck

Miete

€ 2.100

Netto Kaltmiete:
€ 2.100
Kaltmiete:
€ 2.492
Betriebskosten:
€ 392
HWB (kwh/m2a)
90,8
Verfügbar ab
ab sofort
Anzeigen ID
202984
Aktualisiert am
10.08.2017
Ablaufdatum
30.12.2017
Externe ID
justimmo_347722_937
BÜROS / STUDIO MIT LAGER / WERKSTÄTTE / AUSSTELLUNGSRAUM

Zur Vermietung gelangt ein repräsentatives Objekt, geeignet als Büro, Ausstellungsfläche,Verkaufsfläche, Schulungen, Lager...alles  unmöbliert


Mietvertrag 5 Jahre bzw. nach Vereinbarung


RAUMAUFTEILUNG:


Überdachter Eingangsbereich


3 helle Büro-/ Besprechungsräume mit Teeküche gesamt ca. 94,50 m2


1 weiterer Bürorum, 1 Teeküche im hinteren Bereich bzw. Durchgang zum Lager


Lager / Werkstatt mit 3,10 m breitem Einfahrtstor ca. 90 m2


3 Parkplätze südseitig


1 Parkplatz westseitig vor dem Lager


 


MIETE   netto             €   2.100,00


20% Ust                     €      420,00


BK inkl Hzg. aconto     €     392,00


20% Ust.                    €       78,40  


GESAMT/Mon.            €  2.990,40


Strom Werkstatt aconto / Mon. € 120,00 bis zum Vorliegen der jeweiligen Jahresabrechnung.


FINANZAMTGEBÜHR € 1.076,54 (MV 5 Jahre)


MAKLERPROVISION  3 BMM


 


 


 


   


 



Lage:
Gewerbegebiet Nähe VOWA
Kontaktinformationen
Immobilienmanagement Jenewein
Firma: Immobilienmanagement Jenewein
Name: Christine Jenewein
Straße: Eduard Bodem Gasse 8
6020  Innsbruck
Internet: Zur Webseite
Telefon:  Nummer anzeigen
Telefon:   +43-512-26 82 82
  +43-699-119 69 517
  +43-512-26 82 82-20
Dieses Objekt finanzieren
Artikel
Lebensqualität und Effizienz unter einem Satteldach
Das massive Einfamilienhaus in Hanglage mit hoher Energieeffizienz und „klimaaktiv“-Bewertung in Gold lässt sogar Platz für einen Anbau.
Durchgeplant bis in den letzten Winkel
Erstaunlich, was man aus einer Dreizimmerwohnung in Sachen Stauraumoptimierung und Design rausholen kann, wenn man sich wirklich jedes Detail genau überlegt.
Wohnung mieten oder kaufen?
Irgendwann stellt sich die Frage, ob an Stelle monatlicher Mietzahlungen nicht besser in ein Eigenheim investiert werden soll. Zwei Experten klären auf, was dabei zu beachten ist.