Große Büroräume zur individuellen Nutzung

TirolInnsbruck - StadtInnsbruck

434 m2

Nutzfläche

Miete

Preis auf Anfrage

Miete pro m2:
€ 7,18
Netto Kaltmiete:
€ 3.115
Grundstücksgröße
433,77 m2
Anzeigen ID
202031
Aktualisiert am
25.07.2017
Ablaufdatum
31.12.2017
Externe ID
hhimobilien_12384
Große Büroräume zur individuellen Nutzung

Die günstige Verkehrslage für Ihre Kunden und Mitarbeiter durch den direkten Autobahnanschluss, die Nähe zur Stadt und die Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz (Linie T im 15 Minuntentakt) zeichnen diesen Büro- und Geschäftsstandort aus.

Es stehen ca. 300 Parkplätze in der Tiefgarage für Mitarbeiter und Kunden zur Verfügung.

Ebenso befinden sich diverse ansprechende Gastronomiebetriebe sowohl im Haus, als auch in unmittelbarer Nähe.

Diese Bürofläche TOP 1-24 im 1. OG wurde bisher als Call Center genutzt und ist somit bestens verkabelt. Eine Klimaanlage im Archiv, eingerichtete Küche, getrennte WC's und Sozialräume sind der Einheit zugeordnet.

AUSSTATTUNG:
- Küche
- getrennte WC's
- Sozialräume
- zwei sehr große Büroräume

Lage:
In der Rossau im Gewerbegebiet von Innsbruck stehen Verkaufs- und Ausstellungsflächen, Büros, Ordinationen und Garagenstellplätze zur Vermietung. Im BUSINESSPARK Innsbruck - Valiergasse/Grabenweg - stehen Ihnen variable Mietflächen zur Verfügung!
Kontaktinformationen
H&H Immobilien und Projektentwicklung GmbH
Firma: H&H Immobilien und Projektentwicklung GmbH
Name: Tanja Klocker, BA, MSc
Straße: Schlöglstraße 55
6050  Hall in Tirol
Internet: Zur Webseite
Telefon:  Nummer anzeigen
Telefon:   +43-5223-51090
  +43-5223-51095
Hypo WohnVision
Artikel
Lebensqualität und Effizienz unter einem Satteldach
Das massive Einfamilienhaus in Hanglage mit hoher Energieeffizienz und „klimaaktiv“-Bewertung in Gold lässt sogar Platz für einen Anbau.
Durchgeplant bis in den letzten Winkel
Erstaunlich, was man aus einer Dreizimmerwohnung in Sachen Stauraumoptimierung und Design rausholen kann, wenn man sich wirklich jedes Detail genau überlegt.
Wohnung mieten oder kaufen?
Irgendwann stellt sich die Frage, ob an Stelle monatlicher Mietzahlungen nicht besser in ein Eigenheim investiert werden soll. Zwei Experten klären auf, was dabei zu beachten ist.