Büroraum, Dreiheiligen

TirolInnsbruck - StadtInnsbruck, Zeughausgasse

1

Zimmer

17  m2

Nutzfläche

Miete

Brutto Pauschalmiete

€ 450

Kaltmiete:
€ 375
Einmalkosten:
€ 162,00 Vergebührung des Mietvertrages
€ 450,00 Vermittlungsprovision inkl. MWST. bei dreijähriger Vertragsdauer
USt
€ 75
Kaution
€ 900
Stockwerke
2. Stock
Heizung
Gas
Badezimmer
2
Lift
Ja
Verfügbar ab
sofort
Anzeigen ID
198666
Aktualisiert am
08.06.2017
Befristung
3 Jahre
Ablaufdatum
31.12.2017

Einzelner Büroraum in einem schönen Gemeinschaftsbüro Nähe Sillpark, Empfangsraum, Kleinküche und Bad-WC stehen zur Mitbenützung zur Verfügung.

Derzeit in diesem Gemeinschaftsbüro eine Massagepraxis untergebracht, eine dazu passende Tätigkeit ist aber nicht Bedingung, es sind auch andere Gewerbetreibende, die ein kleines Büro suchen, z.B. Steuerberater uvm. willkommen.

Die Büroeinheit verfügt über eine Lift, dieser hat aber nur 80 cm Einstiegsbreite und ist daher leider nicht behindertengerecht.

Der Energieausweis ist derzeit in Ausarbeitung.

Im Mietpreis von monatlich € 450,00 sind sämtliche Betriebs-, Heizungs-, Reinigungs- und Versicherungskosten mit inbegriffen, ebenso die Mehrwertsteuer.

Bei Bedarf steht ein zweiter Büroraum zum selben Preis zur Verfügung.

Die Möbel in den Büroräumen sind Eigentum der Vormieter und werden entfernt, die Büroräume werden vollkommen leer übergeben.

Kontaktinformationen
R. Fink & Co
Firma: R. Fink & Co
Name: Fink Immobilien
Straße: Pontlatzerstraße 58C
6020  Innsbruck
Telefon:  Nummer anzeigen
Telefon:   0512/582396
Dieses Objekt finanzieren
Artikel
Durchgeplant bis in den letzten Winkel
Erstaunlich, was man aus einer Dreizimmerwohnung in Sachen Stauraumoptimierung und Design rausholen kann, wenn man sich wirklich jedes Detail genau überlegt.
Wohnung mieten oder kaufen?
Irgendwann stellt sich die Frage, ob an Stelle monatlicher Mietzahlungen nicht besser in ein Eigenheim investiert werden soll. Zwei Experten klären auf, was dabei zu beachten ist.
Tür an Tür mit einem Theatersaal
Barbara Abendstein und Gerhard Kainzner wohnen mit ihrer Familie im „Steudler“-Bauernhof in Uderns, dessen älteste Bauelemente rund 700 Jahre alt sind. Der Hof ist Heimstatt des „Steudltenn“-Festivals.