Repräsentative Altbauräumlichkeiten in WIlten

TirolInnsbruck - StadtInnsbruck

140 m2

Nutzfläche

Miete

€ 1.680

Miete pro m2:
€ 10,00
Netto Kaltmiete:
€ 1.400
Betriebskosten:
€ 140
Kaltmiete:
€ 1.540
Einmalkosten:
3 Bruttomonatsmieten zzgl. 20% USt.
Grundstücksgröße
140 m2
Stockwerke
3. OG
Verfügbar ab
April 2017
Anzeigen ID
190026
Aktualisiert am
23.03.2017
Ablaufdatum
30.12.2017
Externe ID
justimmo_341907_206
Repräsentative Altbauräumlichkeiten in WIlten

Im Stadtteil Wilten sollen wunderschöne Büroräumlichkeiten neu vermietet werden.


Das Objekt besticht durch seinen typischen Altbaucharakter:



  • hohe Räume

  • Fischgrätparkettböden

  • Kachelöfen


Das Büro besteht aus



  • 4 Zimmern

  • 2 Abstellräumen

  • Küche

  • Badezimmer

  • Gäste-WC

  • westseitiger Balkon

  • Loggia

  • großes Kellerabteil mit ca. 15 m², welches als Archiv verwendet werden kann


Die zentrumsnahe Lage sowie die extravagante Architektur, machen diese Immobilie zu einem besonders interesanten Objekt. Nützen Sie noch heute Ihre Chance, bevor es Ihnen jemand wegschnappt!


Für eine Terminvereinbarung stehe ich Ihnen unter der Tel.: 0664/2630025 jederzeit gerne zur Verfügung.

Kontaktinformationen
Mag. Vuketich + Bressan
Firma: Mag. Vuketich + Bressan
Name: Lisa Hilkersberger
Straße: Müllerstraße 5
6020  Innsbruck
Internet: Zur Webseite
Telefon:  Nummer anzeigen
Telefon:   +43 512 582800-12
  +43 664 263 00 25
  +43 512 582422
Holen Sie sich den besten Wohnkredit
infina
  • Über 60 Banken im Vergleich
  • Wohnbaufinanzierung zu Top-Zinsen
  • Schnell und unkompliziert zum besten Kredit
  • Jetzt kostenlos und unverbindlich Online-Anfrage starten
Artikel
Ein schräger Monolith mit Alu-Fassade
Der junge Architekt Martin Reinstadler ist selbst zum Bauherrn geworden: In der dörflichen Struktur von Ehenbichl bei Reutte hat er ein modernes Eigenheim für seine Familie geplant.
Österreicher wollen heuer 15 Milliarden fürs Wohnen ausgeben
Nur ein Viertel der Österreicher ist einer Umfrage zufolge mit ihrer Wohnsituation rundum glücklich.
Neue Fenster, neues Dach – Sanieren wird gefördert
Die Landesregierung sagt, sie tue viel fürs leistbare Wohnen. Neben der Sanierungsoffensive würden pro Jahr 2200 geförderte Wohnungen gebaut.