Bezugfertige Büros @ Competence Center INNSBRUCK

TirolInnsbruck - StadtInnsbruck, Grabenweg 3

32 m2

Nutzfläche

Gesamtmiete

Preis auf Anfrage

Einmalkosten:
Gebühren, Finanzamt
Heizung
Gas
Lift
Ja
Anzeigen ID
173674
Aktualisiert am
29.06.2017
Ablaufdatum
31.12.2018

ALLINNOFFICE @ Competence Center INNSBRUCK

Das allinnoffice bietet allen Jungunternehmern, Spin-offs, Freelancern und Selbständigen kurzfristig bezugsfertige Büros, welche durch eine flexible Vertragslaufzeit sowie durch die Anmietung der Büroeinheit zu einer Pauschalmiete besticht und folgende Leistungen inkludieren:

  • Miete
  • Reinigung der Allgemeinfläche
  • Betriebskosten inkl. Strom
  • Kommunikationsbereich mit Teeküche und Nespresso Kaffeemaschine
  • Möblierung der Büroeinheit
  • Belüftung und Kühlung
  • Internetzugang
  • Beleuchtung der Büroeinheit
  • Allg. Besprechungsraum inkl. Projektor
  • Eigenen Firmenauftritt
  • Eigener Briefkasten

Nebenbei bietet der Standort Competence Center INNSBRUCK eine hervorragende Gastronomie „Rosséo“, ausreichend Tiefgaragenstellplätze und Oberflächenstellplätze für Kunden sowie einen größeren Seminarraum und Foyer für Veranstaltungen.

Für Fragen und möglichen Besichtigungen stehen wir Ihnen gerne unter
T. +43/512/39 02 96 und prisma.tirol@prisma-zentrum.com zur Verfügung

Kontaktinformationen
PRISMA Zentrum für Standort u. Regionalentw. GmbH
Firma: PRISMA Zentrum für Standort u. Regionalentw. GmbH
Name: Stefan, Ing.,B.A.,M.A. Hechenblaickner
Straße: Grabenweg 3
6020  Innsbruck
Internet: Zur Webseite
Telefon:  Nummer anzeigen
Telefon:   0512/390 296
  +43 664 / 8462829
  0512/390 296-52
Hypo WohnVision
Artikel
Entspannte Stunden am zentralen Tisch
Der Winter kommt und man zieht sich wieder in die Wohnräume zurück – was liegt da näher, als sich an einem zentralen Tisch zu versammeln, um zu frühstücken, essen, arbeiten und tratschen.
Wohlbefinden im neuen Dachgeschoß
Eine Doppelhaushälfte im dicht verbauten Siedlungsgebiet so zu erweitern, dass sie in Form und Funktion überzeugen kann, war bei diesem Projekt die große Herausforderung.
Ein sehr ungleiches Zwillingspaar
Anstelle eines alten Hauses hat Martin Scharfetter vom Büro Architekten Scharfetter_Rier für sich und seine Schwester ein Haus entworfen, das eigentlich zwei Häuser mit einer gemeinsamen Hülle ist.