Komplett renoviertes Geschäftslokal/Büro in der Haller Altstadt zu verkaufen!

TirolInnsbruck - LandHall in Tirol

Preis

€ 180.000

Einmalkosten:
Provision: 3% des Kaufpreises zzgl. 20% USt.
Verfügbar ab
23.11.2017
Anzeigen ID
210613
Aktualisiert am
04.12.2017
Ablaufdatum
31.12.2018
Externe ID
ITRM__173678

Modern gestaltetes Büro (ca. 55 m²) bestehend aus 2 Räumen, eingerichtete Teeküche und 1 WC mit Handwaschbecken steht ab sofort als Anlageobjekt zum Verkauf!

Das komplett sanierte Geschäftlokal in bester Zentrumslage ist sehr gut vermietet und verspricht eine hohe Wertsteigerung.

Der Obere Stadtplatz ist in wenigen Schritten erreichbar, Parkmöglichkeiten sind in der öffentlichen Haller Altstadtgarage verfügbar, zu welcher man ebenfalls in nur ca. 1 Minute Fußweg gelangt.

Das Objekt ist zentralst gelegen und verfügt über einen Innenhof mit Abstellraum.

Beheizt wird das charmante Büro mittels Fußbodenheizung.

Kaufpreis: € 180.000,- inkl. USt.

Kaufnebenkosten vom Kaufpreis:
Grunderwerbssteuer 3,5%
Eintragung Eigentumsrecht 1,1%
Vermittlungshonorar 3,0% (+20%Ust)
Kaufvertragserrichtung/Beglaubigungskosten ca. 1,5% - 2% (+20%Ust)
Finanzierungskosten lt. Bank

Für weitere Informationen oder einen Besichtigungstermin stehen wir Ihnen gerne jederzeit unverbindlich zur
Verfügung. Rufen Sie uns einfach an (05223/52204) oder senden Sie uns eine E-Mail (info@jindra-immobilien.at)!
© sämtlicher Fotos/Abbildungen Jindra-Hellebrand Immobilien GmbH
Lage:Haller Altstadt
Kontaktinformationen
Jindra Immobilien
Firma: Jindra Immobilien
Name: Robert T. Jindra-Hellebrand MA
Straße: Agramsgasse 16
6060  Hall in Tirol
Internet: Zur Webseite
Telefon:  Nummer anzeigen
Telefon:   0522352204
  0522352204
Hypo WohnVision
Artikel
Entspannte Stunden am zentralen Tisch
Der Winter kommt und man zieht sich wieder in die Wohnräume zurück – was liegt da näher, als sich an einem zentralen Tisch zu versammeln, um zu frühstücken, essen, arbeiten und tratschen.
Wohlbefinden im neuen Dachgeschoß
Eine Doppelhaushälfte im dicht verbauten Siedlungsgebiet so zu erweitern, dass sie in Form und Funktion überzeugen kann, war bei diesem Projekt die große Herausforderung.
Ein sehr ungleiches Zwillingspaar
Anstelle eines alten Hauses hat Martin Scharfetter vom Büro Architekten Scharfetter_Rier für sich und seine Schwester ein Haus entworfen, das eigentlich zwei Häuser mit einer gemeinsamen Hülle ist.