Praxis/Therapieräume in Hall zu vermieten!

TirolInnsbruck - LandHall in Tirol

3

Zimmer

Miete

Preis auf Anfrage

Kaltmiete:
€ 600
Betriebskosten:
€ 84
Einmalkosten:
Provision: 1488
Kaution
€ 1.488
Verfügbar ab
20.02.2017
Anzeigen ID
193149
Aktualisiert am
19.07.2017
Ablaufdatum
30.12.2017
Externe ID
ITRM__156592

Im „Haus zum guten Hirten“ in Hall kommen Therapieräumlichkeiten zur Neuvermietung.
Die Räumlichkeiten liegen im Erdgeschoss des Gebäudes, bestehen aus drei Räumen und haben ein Ausmaß von ca. 60 m2.
Diese Praxisräume sind ideal, z.B. für eine Massage- oder Physiotherapiepraxis, Klangschalentherapie, Yoga etc. In den Räumen befindet sich ein Nassraum mit WC, Dusche und Waschgelegenheit. Alle Räume sind technisch auf dem neuesten Stand, sie sind sauber, hell und sofort verfügbar! Direkt am Eingang auf der Ostseite des Gebäudes befinden sich Autoabstellplätze.
Weitere Besucherstellplätze befinden sich auf der Westseite des Gebäudes. Die Liegenschaft wird mittels Fernwärme beheizt, daher sind die Betriebskosten mit € 84,- sehr gering.

Miete, samt Betriebskosten und Autoabstellplatz € 744,-
Kaution € 1.488,-
Vergebührung € 267,84
je nach Vertragsdauer Provision: € 1.488,-

Der Energieausweis liegt derzeit nicht vor, wurde aber beantragt und wird nachgereicht!
Lage:Hall In Tirol Klosterareal der Barmherzigen Schwestern Historisches Gebäude Parkmöglichkeiten vorhanden
Kontaktinformationen
Jindra Immobilien
Firma: Jindra Immobilien
Name: Robert T. Jindra-Hellebrand MA
Straße: Agramsgasse 16
6060  Hall in Tirol
Internet: Zur Webseite
Dieses Objekt finanzieren
Artikel
Lebensqualität und Effizienz unter einem Satteldach
Das massive Einfamilienhaus in Hanglage mit hoher Energieeffizienz und „klimaaktiv“-Bewertung in Gold lässt sogar Platz für einen Anbau.
Durchgeplant bis in den letzten Winkel
Erstaunlich, was man aus einer Dreizimmerwohnung in Sachen Stauraumoptimierung und Design rausholen kann, wenn man sich wirklich jedes Detail genau überlegt.
Wohnung mieten oder kaufen?
Irgendwann stellt sich die Frage, ob an Stelle monatlicher Mietzahlungen nicht besser in ein Eigenheim investiert werden soll. Zwei Experten klären auf, was dabei zu beachten ist.