Fläche, Fläche, Fläche ...

TirolKufsteinNiederau

1053 m2

Nutzfläche

Preis

Preis auf Anfrage

Einmalkosten:
3
Grundstücksgröße
2.035 m2
Baujahr
1980
Verfügbar ab
jederzeit
Anzeigen ID
201142
Aktualisiert am
05.04.2018
Ablaufdatum
31.12.2018
Externe ID
ITRM__125240

Fläche, Fläche, Fläche ...
Da lässt sich was draus machen ....
Diese Liegenschaft liegt direkt an der Wildschönauer Straße ca. 10 Minuten von Wörgl entfernt. Das Gebäude selber ist sanierungsbedürftig, bietet aber extrem viel Nutzflächen, welche sich auf Keller, EG, 1 OG, 2 OG und das Dachgeschoss erstrecken. Terrassen und Balkone sind vorhanden. Die Bausubstanz kann als gut bezeichnet werden, das Gebäude ist trocken. Leitungen für Heizung, Strom, Wasser und Elektro sind teilweise neu gemacht. Die Ölheizung verfügt über einen neuwertigen Brenner. Das Gebäude kann derzeit als Rohbau bezeichnet werden. Der Aussenbereich gliedert sich in einem schönen Garten und asphaltierte Parkplatzflächen. Entlang der Straße können ohne weiteres Carports errichtet werden. Es gibt 2 Zufahrten, welche ohne Probleme auch von LKWs befahren werden können. Weiters befindet sich in unmittelbarer Nähe eine Bushaltestelle.

Die Nutzung ist vielseitig möglich. Wohnungen, Gewerbeflächen für Jungunternehmer oder Kleinfirmen finden hier ihren neuen Firmenstandort: Elektriker, Installateure, Trockenbauer und dgl. haben jede Menge Platz für Ihr Handwerk, Lagerfläche und Parkplätze oder einen Schauraum.
Denkbar ist auch eine Praxis für Tierärzte oder Büroeinheiten. Auch eine touristische Nutzung wäre möglich. Aufgrund der Alleinlage sind auch Gewerke, die mit Lärm verbunden sind, kein Problem.
Transport- und Logistigunternehmen finden hier ausreichen Platz für ihren Fuhrpark und ihre Produkte.
Lage:
Ca. 10 Minuten vom Wörgler Zentrum Richtung Wildschönau in Alleinlage.

Kontaktinformationen
Raiffeisen Regionalbank Schwaz eGen mbH
Firma: Raiffeisen Regionalbank Schwaz eGen mbH
Name: Iris Gasser
Straße: Innsbrucker Straße 11
6130  Schwaz
Internet: Zur Webseite
Dieses Objekt finanzieren
Artikel
Ökologisch bauen wie einst Semiramis
Die „Hängenden Gärten der Semiramis“ auf dem Palast von Nebukadnezar gelten als großes Weltwunder, heutige Dach- und Fassadenbegrünungen sind kleinere und klimabedingt notwendige Wunder.
Zu schön, um wahr zu sein
Die günstige Mietwohnung in Toplage existiert gar nicht: Wie Internetbetrüger die Not der Wohnungssuchenden geschickt ausnützen und wie man sich davor schützen kann.
Ein Hauch von Hollywood
Ein Sanierungsprojekt von Sissibay innenArchitektur & Design zeigt, wie man das Flair der großen weiten Welt nach Tirol holen kann. Der Bauherr in Wattens wünschte ein Facelift für sein Anwesen.