Diese Anzeige ist leider nicht mehr aktiv.

Gewerbeobjekt in Mühlau

TirolInnsbruck - StadtInnsbruck

976 m2

Nutzfläche

Preis

€ 1.998.000

Einmalkosten:
3% des Kaufpreises zzgl. 20% USt.
Grundstücksgröße
976 m2
Heizung
Gas
HWB (kwh/m2a)
110
Anzeigen ID
194473
Aktualisiert am
05.05.2017
Ablaufdatum
30.12.2017
Externe ID
justimmo_341907_235
Gewerbeobjekt in Mühlau

Wir können Ihnen exklusiv ein nicht alltägliches, sehr schönes Gewerbeobjekt in der Nähe der Hallerstraße unverbindlich und freibleibend anbieten.  Das Haus liegt nur wenige Minuten von der Kreuzung Reichenauerbrücke entfernt, es stehen somit die Autobahnauffahrten Innsbruck- Ost und Hall- West zur Verfügung.



Das Gebäude besteht aus Untergeschoss und Hochparterre.
Das Untergeschoss ist seit 2008 befristet bis 2022 an einen Postversand (Firma Mailtrans) bestens vermietet.
Die Räumlichkeiten im Hochparterre bestehen aus einer Halle, Büroräumlichkeiten und einer (Dienst-) Wohnung. Die Büroräumlichkeiten sind mit Marmorböden, großflächigen Schauräumen und getrennten WC-Anlagen ausgesattet. Dank der großen Fester snd die Räume sehr hell und freundlich.
Die Wohnung ist bis 30.04.2017 befristet vermietet, die Halle war bis Juli 2015 an die Tirolwerbung vermietet. Das Mietverhältnis wurde wegen des beabsichtigten Verkaufs des gesamten Gebäudes nicht mehr verlängert. Die Entscheidung zum Verkauf fiel kurz vor Weihnachten 2016.



Nutzfächen:



Untergeschoss derzeit vermietet                          ca.    476 m²




Hochparterre      Halle und Büroräume                 ca.    426 m²            
                           Wohnung                                   ca.      74 m²
GESAMT                                                              ca.    976 m²
+ mögliche Aufstockung                                   ca.    485 m²     



Südlich und auch nördlich des Geäudes stehen genügend Autoabstellplätze zur Verfügung.



Grundstücksfläche                                               ca. 1.513 m²



 



Zum Kaufpreis von € 1.998.000,00 kommen noch die Kaufnebenkosten, wie 3,5 % Grunderwerbssteuer, 1,1 % Eintragung ins Grundbuch, Kosten für die Vertragserrichtung, Vermittlungsprovision (3 % zzgl. Umsatzsteuer) etc. hinzu.



Wie wir von einer Architektin überprüfen ließen, bestünde die Möglichkeit, das Objekt aufzustocken. Somit erhält man eine zusätzliche Nutzfläche von ca. 485 m². Nachdem die Liegenschaft Hans-Maier-Straße 17  als Gewerbegebiet gewidmet ist, können hier keine zusätzlichen Wohnungen sondern nur Gewerbeflächen geschaffen werden. Den Plan haben wir zum Angebot hinzugefügt.



 Die Betriebs- und Heizkosten betragen ca. € 2,50/m²/Monat + Ust.



 Bei Interesse vereinbaren wir gerne einen Besichtigungstermins bzw. übergeben wir Ihnen weitere Unterlagen.